Isot-Paprika, rauchige-süße, leicht scharfe Paprika

Das Aroma des Isot-Paprika zieht einem sofort in seinen Bann. Er duftet nach Schokolade und Tannin, zugleich ölig, mit einer Spur Bitterorange. Der Geschmack ist zunächst süß-säuerlich, dann kommt milde Schärfe zum Vorschein. Man kann die Isot-Paprika in die exklusive Gruppe jener Gewürze aufnehmen, die buchstäblich zu allem passen, egal ob roh oder gegart, süß oder salzig. Vorsicht es besteht Suchtgefahr.

Isot-Paprika

Herkunft und Erntesaison von ISOT-PAPRIKA

Die relativ großen Schoten werden geerntet, wenn sie dunkelrot und reif sind. Der Trockenprozess ist zweigeteilt. Tagsüber liegen die Früchte in der Sonne und nehmen nach und nach eine violettrote Farbe an. Über Nacht werden sie mit Tüchern abgedeckt, damit sie „schwitzen“, der dadurch eingeleitete Fermentationsprozess sorgt dafür, dass die ätherischen Öle erhalten bleiben. So kommt es, dass auch die getrockneten Früchte eine gewisse Feuchtigkeit erhalten. Später werden sie grob oder fein gemahlen und eventuell mit etwas Salz vermischt, um Klumpen Bildung zu verhindern.

Wissenswertes über Isot-Paprika

Der Isot-Paprika, der auf türkisch ISOT biber bzw. URFA biber heißt, zählt, wie alle Paprika- und Chilisorten zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) und gedeiht im Südosten der Türkei, unweit der syrischen Grenz, nur einen Gebirgszug vom Anbaugebiet des Aleppo-Chili entfernt. Das traditionell in der türkischen und kurdischen Küche verwendete Gewürz wird zunehmend von Köchen der westlichen Welt entdeckt, die von seinem komplexen Geschmack begeistert sind. Die einzigartige Verbindung von rauchigem Aroma und Rosinennoten macht Isot-Paprika zum raffinierten Begleiter von süßen und herzhaften Speisen gleichermaßen.

In der Türkei verwendet man Paprika und Chili wie bei uns Schwarzen Pfeffer. Sie schärfen Eingemachtes, Fleischmarinaden sowie verschiedene Lammgerichte. Grob gemahlener Isot-Paprika wird über Rostgemüse und Grillfleisch gestreut, würzt gehaltwolle Eintöpfe und Reisgerichte und sogar Pizza. Und weil die rauchig-süße Schokoladennote so schön präsent ist, kann es sein, dass die Subtile Schärfe die Sie in einem Brownie oder Vanilleeis herauszuschmecken glauben, auf eine Prise Isot-Paprika zurückzuführen ist.

Traditionelle Verwendung von Isot-Paprika

  • Typisch türkisch
  • Dip aus gerösteten Auberginen
  • Lamm-Kebab
  • Grillgemüse
  • Lahmacun (Fladenbrot)
  • Cig köfte (rohe Hackfleischbällchen)

Würztipps und harmonische Gewürze

  • Spiegeleier
  • Carbonara
  • BBQ-Sauce mit Orangen
  • Hummus
  • Mousse au chocolat

besonders gut harmoniert Isot-Paprika mit Knoblauch, Zwiebeln, Orangenschale, Oregano, Rosenblüten

Rezeptideen mit Isot-Paprika

  1. Schnelles Caraccio: Frische Jakobsmuscheln dünn aufschneiden, mit zerstoßenem Isot-Paprika bestreuen und mit ein paar Spritzern Olivenöl und Zitronensaft beträufeln.
  2. Sautierte Kohlblätter mit Paniermehl, Eiern und Ricotta vermengen, mit Isot-Paprika würzen und zu Bratlingen verarbeiten.
  3. Geschmolzene dunkle Schokolade mit zerstoßenem Isot-Paprika würzen und über Vanilleeis geben. Garnitur: Nüsse mit Isot-Paprika

Quelle und Buchtipp

Dieser Artikel stammt aus dem Buch “GEWÜRZE Auswählen – Kombinieren – Schmecken” vom New Yorker Gewürz-Guru Lior Lev Sercarz.

Dieses 2017 in Deutschland erschienene Fachbuch zum Thema Gewürze ist in unseren Augen eines der besten seiner Art. Können wir also wirklich wärmstens empfehlen.

Käuflich erwerben können Sie das Buch natürlich ganz einfach online. Klicken Sie dazu einfach auf das Bild links 😉

Euere Erfahrungen mit Isot-Paprika?

Habt Ihr schon mal Erfahrungen mit dem Gewürz gemacht? Würde uns sehr freun wenn Ihr uns diese hier kurz mitteilt.
Danke und bis bald.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.