VOI Lecker? Das sind WIR!

Mia san lebenslustige Leut die sich leidenschaftlich auch mit all den kulinarischen Genüssen dieser Welt beschäftigen. Mia sand keine Profiköche und vor allem auch keine Ernährungswissenschaftler. Mia schreibn hier einfach wenn´s uns bsonders guad schmeckt, oder a ned! Und genau des machma. Mia testen ois was mit Essen & Trinken zu tun hod. Also Rezepte, Restaurants, Imbissbuden, Kochbücher, Küchengeräte & -utensilien, Fertiggerichte, …! Und dann song ma hier und auf FB knallhart ob wir´s VOI-LECKER finden, oder a ned!

Und des sand die Köpf hinter VOI-Lecker

Michael Falkner

Servus, mein Nam is Michael und im boarischen Woid bin i Dahoam!

Übers Alter mog i gar ned reden, sonst werd i grantig. 🙂 Nur so vui sei verraten: Scha langsam gehe VOI auf de 40ge zu vor einem Jahr an 40ger ghobt. (vielleicht deswegen de ganzen VOI Projekte).
OK, ich bin a Hauzenberger und erst seit ungefähr 7 Jahr leidenschaftlicher Hobbykoch. Vorher (und a heut noch ab und zua) hab i mi liaba “bekocha” lassen. Lustigerweise hab ich durch diverse TV-Köche die Lust am Kocha für mich entdeckt, ganz cool fand und find i immer nu den Steffen Henssler.
Am liabst´n koch i deftige Gerichte weil man da auch a bisserl besser rum experimentieren kann ois wia beim Backen. Und weil ich´s mit dem “Süßen Zeugs” eh ned so hab lass ich´s glei ganz mitm Bocha.

An Guadn. Euer Michael.

Martina Fries

Servus beinand, i bin die Martina, 34 Jahre alt, gebürtig aus Erding aber wohne mittlerweile mit meinem Mann und unserem 1,5 jährigen Sohn in einem kleinen Vorort von Ingolstadt. Meine Liebe zum Kochen hab ich schon sehr früh für mich entdeckt.

Mein Opa war Metzgermeister und hatte eine eigene, sehr gut laufende Gastwirtschaft, in Erding. Da durfte ich als Kind schon immer mit in die Küche und mithelfen beim kochen und Wurst machen und auch in meinem weiteren Leben hat mich die Leidenschaft zum kochen nie losgelassen. Ich bin von Beruf staatlich examinierte Diätassistentin und hab auch schon in diversen Küchen gearbeitet und Kochkurse gegeben. Ich schaue gern Kochsendungen und liebe es mit guten Gewürzen zu kochen. Da kann ich richtig entspannen und ich teste auch gerne immer mal wieder was neues aus.
Nach Rezepten Koch ich selten, höchstens wenn ich mal nen Kuchen backe, aber ansonsten mach ich das meiste „frei Schnauze“ bzw. nach Lust und Laune. Was das Essen betrifft mag ich so ziemlich alles und zum Glück sind meine beiden Männer a ned „gschleggad“ sodass ich täglich freie Hand beim kochen habe.

Hauts nei uns lassts es eich schmecka. Euere Martina 😉

Daniela Gruber

Servus, ich bin die Daniela (Dani) aus Oberbayern; genauer gesagt aus am kleinen Ort im Landkreis Altötting.

I bin a richtig gstandns, bayrischs Lausdirndl mit dementsprechende Rundungen und „Hoiz vor da Hüttn“ und am Mundwerk des oft schneller redet, als mir lieb ist 😉

Besagtes Mundwerk war als kleines Kind schon a Feinschmecker und so kams, dass ich auch die dazugehörige Liebe und Leidenschaft fürs Kochen, gute Lebensmittel und Zutaten entwickelt hab. Richtig gelernt hab ich Kochen allerdings nie, sondern mir in all den Jahren einfach durch ganz viel Praxis, viele Bücher und Kochsendungen und nicht zuletzt Tipps und Tricks von Vorbildern selbst angeeignet. Bei den Vorbildern waren nicht nur prominente Köche dabei, sondern auch ganz „normale Menschen“, wie meine Uroma, meine Omas und meine Eltern – eben bodenständige Leute, die gutes Essen zu schätzen wissen. In meinem Freundeskreis hab ich auch das Glück, dass ich mit einigen hervorragenden, (zum Teil) professionellen Köchen befreundet bin, die mir ab und zu ihre Küchengeheimnisse verraten, wenn ich wieder ganz hartnäckig bin und meinen Dackelblick aufsetze…

Wenn sich meine Gäste nach einem Essen satt, zufrieden und mit einem Strahlen in den Augen zurück lehnen, ist meine Mission gelungen 😉

Claus Fischer

Servus, i bin da Claus und in Oberdiendorf bin i dahoam.

Ich genieße seit 45 Jahren gutes Essen. Mit 10 hab i angefangen zu kochen und seitdem brennt diese Leidenschaft  in mir. Durch meine Familie durfte ich oft nach Italien, in die Toskana, nach Oberitalien  und konnte die besten authentischsten Lokale besuchen, was meinen Geschmack reifen ließ und mein Sucht nach Kochen vergrößerte. Auch in München habe ich es genossen Eckart Witzigmann und Hans Haas im Tantris  kennen zu lernen, bei ihnen zu essen und meinen kulinarischen Kosmos zu erweitern. Ein Kochkurs bei Hans Haas und auch im Johanns waren unvergesslich. Kochen ist für mich pure Leidenschaft und Entspannung. I mog grundehrliche Wirtshausküche bis rauf zu den Sternen. Ehrlich muass sei und a Gfui muass drin stecka.

Laßt´s es euch schmecken.
Euer Claus.