Schnittlauch – Beliebtes Gewürz mit mildem Zwiebelgeschmack

Schnittlauch - Im Bund und geschnittenIm zweiten Teil unserer Kräuterkunde Serie geht es um den allseits beliebten Schnittlauch. Er ist vom Himalaya bis in die Rocky Mountains zu finden, heimisch ist der Schnittlauch bei uns in Mitteleuropa. Das vitaminreiche Lauchgewächs gehört schon seit dem Mittelalter zur Kultur der Würzkräuter.

Merkmale und Sorten

Die mehrjährige Zwiebelpflanze bildet dunkelgrüne, schmale, bis 30cm lange Röhrenblätter, die sogenannten Schloten. Im Sommer erscheinen dekorative, kugelige Scheindolden, je nach Sorte in hellem oder tiefem Violett oder Weiß.

Ein Schnittlauch Klassiker ist die grob blättrige Sorte „Grolau“, während „Filo“ sehr feine Blätter bildet. Die Sorte „Alba“ blüht weiß, „Forasceta“ dagegen leuchtend rot.

Verwandte Arten vom Schnittlauch

Ein naher Verwandter des Schnittlauch ist der Bärlauch. Im späten Frühjahr erscheinen die weißen Blütendolden des Bärlauchs (Allium ursinum). Die Blätter des typischen Waldbewohners enthalten ebenso wie Knoblauch ätherische Öle, die blutdrucksenkend wirken. Junge Blätter, vor der Blüte geerntet, ergeben einen würzigen Salat oder Brotbelag. Die Zwiebeln können nach der Blüte ausgegraben und ebenfalls zum Würzen verwendet werden. Im Garten breitet sich die Pflanze stark flächig aus. Die Blätter der Winterzwiebel (A. Fistulosum) sind ebenfalls sehr würzig und gesund.

Der beste Standort
Schnittlauch mag es sonnig bis halbschattig mit nährstoffreichem, kalkhaltigen Boden.

Würztipps

  • Lauchsalat
  • Kartoffelpüree
  • Beurre blanc
  • Ziegenkäse
  • Lachs-.Tatar

In Gewürzmischungen harmoniert Schnittlauch besonders gut mit: Aleppo-Chili, Kümmel, Dill, Langem Pfeffer, Paprika

Schnittlauch Kultur

Für eine zeitige Ernte wird bereits im Spätwinter im Haus oder Frühbeetkasten ausgesät und ab Mai ins Freie ausgepflanzt. Im späten Frühjahr ist dies auch im Freien möglich. Altere, dichte Pflanzen können jetzt geteilt werden. Gesät und gepflanzt wird Schnittlauch entweder in Rehen oder Tuffs. Schnittlauch sollte man regelmäßig gießen und mehrmals düngen, zum Beispiel mit Kompost. Werden die Blütenstände ausgebrochen, sind die Blätter weniger zäh. Bei regelmäßiger Ernst wachsen stets zarte Blätter nach.

Schnittlauch gehackt

Etwa 6 Wochen nach der Aussaat kann man mit der Ernte beginnen und die Blätter bis zum Herbst mehrmals abschneiden. Am besten schneidet man nur den Teil der Blätter dicht über dem Boden ab, damit die Pflanze erneut austreiben kann. Zum Winter kann man, sofern er nicht schon im Topf gezogen wird, einen Ballen ausgraben, eintopfen und auf der Fensterbank weiter kultivieren. Quasi im Küchen Kräutergarten. Das ist auch ratsam den zum Trocknen und Einfrieren sind die saftigen Blätter nicht so gut geeignet.

Quark Joghurt Dip mit SchnittlauchDer Besondere Rezept-Tipp

Quark-Joghurt-Dip mit Schnittlauch. Dazu 250g Quark und 250g Joghurt mit je einer gehackten Knoblauch Zehe und Zwiebel sowie ein fein gehackter Bund Schnittlauch glatt verrühren. Den Dip dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Passt hervorragend zu rohem Gemüse, Folienkartoffeln, Fleischspießen und Wurstsalat. Wir nutzen ihn aber auch gerne um damit etwa Currywurst zu dekorieren.

Verwendung von Schnittlauch

  • Kräuterküche – E enthält viel Vitamin C und wird deshalb am besten frisch verwendet. Beim Trocknen oder Einfrieren büßt er viel von seinem Vitamingehalt ein. Das pikante Zwiebelkraut würzt Salate, Quark, Butterbrote und Eierspeisen wie Omelettes und Rührei. Zudem verleiht Schnittlauch Suppen, Soßen und Fischgerichte eine würzige Note.
  • Heilwirkung – Durch den hohen Gehalt an ätherischen Ölen wirkt er verdauungsfördernd und blutdrucksenkend.
  • Zierwert – Besonders die lilafarbenen Blütendolden setzen im Ziergarten hübsche Akzente. Sie erscheinen aber nur bei Schnittlauch, der nicht geerntet wurde.

Zusammenfassend kann man sagen das Schnittlauch neben Basilikum unter anderem eines der wichtigsten Würzkräuter, bzw. Gewürze ist.

Schnelle Rezeptideen mit Schnittlauch

  1. Gehackten getrockneten Schnittlauch, Fetakäse und Olivenöl mit Penne vermengen und im Ofen überbacken
  2. Gehackten, getrockneten Schnittlauch mit Paniermehl, Knoblauchpulver, Chilis und Olivenöl vermischen und über sautierte Pilze geben.
  3. Gemahlenen getrockneten Schnittlauch in heiße Créme double rühren und als Basis für eine Pasta Primavera verwenden.

Quelle: DUMONTS Kleines Kräuter Lexikon

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.