Giovanni RANA Tortellini & Tortelloni – Fertige frische Pasta im Geschmackstest

Heute testen wir mal frische Fertig Pasta von Giovanni RANA. Und zwar die beiden Varianten „Tortellini – Prosciutto Crudo“ und „Tortelloni – Pesto-Basilico & Pinoli“. Bei dieser Fertig Pasta soll es sich laut Verpackung um „Die Revolution der frischen Pasta“ handeln. Na dann schauen wir mal ob die Tortellini und Tortelloni von RANA auch das halten was sie versprechen.

Tortellini und Tortelloni auf Pecorinosauce

Giovanni RANA – Die Nummer 1 bei frischer Pasta

Seit über 60 Jahren ist das Pasta-Werk Giovanni RANA führend, wenn es um frische Pasta geht. Der Gründer selbst hat sein ganzes Leben lang seine Leidenschaft und Erfahrung in die Herstellung von Pasta gesteckt. Giovanni ist wirklich Pastaio aus Leidenschaft und das Unternehmen bleibt einfachen Grundsätzen treu für den Erfolg. So sind die „einfachen Dinge“ die besten. Deshalb verwendet man bei Giovanni Rana für die Rezepte:

  • Keine Konservierungsstoffe dank innovativer Technologien.
  • Keine gehärteten Fette.
  • Kein Palmöl.
  • Eier aus Bodenhaltung

Die Zutaten sind das wertvollste Gut

Ein Leitspruch der RANA Pasta Manufaktur lautet: „Die Zutaten sind unser wertvollstes Gut, genauso wichtig wie die Personen, die zu unserer erweiterten Familie gehören. Jedes Rohmaterial wird einzeln ausgewählt, geprüfen und probiert, um die Qualität und Charakteristik zu gewährleisten. Wir bereiten mit Sorgfalt das ausgewählte Gemüse selbst zu.

Wir verwenden ganze Käselaibe. Schon immer verwenden wir Fleisch aus ganzen Stücken, das wir selbst verarbeiten. Denn wie Signor Giovanni immer sagt: „In meinen Produkten verwende ich nichts, was ich nicht auch meinen Enkeln zu essen geben würde“.

Frische Pasa von Giovanni Rana

Die Zutaten der RANA Tortellini – Prosciutto Crudo (Roher Schinken)

Frische Eierteigwaren mit einer Füllung aus Rohschinken.

Zutaten: Teigwaren 64%: Weichweizenmehl, Eier 30%, Hartweizengrieß. Füllung 36%: Schweinefleisch, Paniermehl, roher Schinken, Molkenpulver, natürliche Aromen, Salz, Muskatnuss, Pfeffer, Allergene

Zutaten der Tortelloni – Pesto-Basilico & Pinoli (Pesto-Basilikum & Pinienkerne)

Frische Eierteigwaren mit einer Füllung aus Ricotta, Basilikum, Schafskäse und Pinienkerne.

Zutaten: Füllung 53%: Ricotta, Sonnenblumenöl, Basilikum, Mozzarella Käse, Pflanzenfasern (Zichorie und Bambus), Schafskäse, Paniermehl, Kaschunüsse, Laktose, geriebener Käse, Salz, Stärke, Pinienkerne, natürliche Aromen – Teigwaren 47%: Weichweizenmehl, Eier 30%, Hartweizengrieß, Allergene

So macht man die frische Pasta von Giovanni RANA

Eigentlich macht man die RANA Pasta genauso wie andere Nudeln. Also in kochendem Salzwasser kochen. Der Unterschied ist die kurze Garzeit. Die Tortelloni brauchen nur 2 Minuten, die etwas kleineren Rana Tortellini sogar nur eine Minute. Wenn man diese kurze Kochzeit exakt einhält bekommt man auch den optimalen Geschmack. Das können wir gleich mal bestätigen. Sowie die Tortelloni als auch die Tortellini haben nach dieser kurzen Kochzeit „Biss“.

Nach der Kochzeit einfach die RANA Pasta sorgfältig abgießen und direkt servieren. Wie man die Pasta serviert bleibt einem selbst überlassen. Wir finden das Tortelloni und auch Tortellini mit sehr wenig Sauce auskommen. Was allerdings auf keinen Fall fehlen sollte ist ein Schuss gutes Olivenöl und frisch geriebener Parmesan.

Rana Pasta

Und so schmeckt die Frischepasta von Giovanni Rana

Wenn man die kurzen Kochzeiten wirklich exakt einhält dann haben beide Pasta Sorten noch einen leichten Biss. So wie es eben sein soll. Vom optischen her sehen auch beide sehr ansehnlich aus. Da sie maschinell hergestellt werden sind natürlich alle gleich groß aber dennoch sehen sie einzeln betrachtet fast schon selbstgemacht aus. Um den Geschmack genau zu testen haben wir uns beide mal ganz genau angesehen:

Detail der Rana Tortelloni

Die kleineren Tortellini haben natürlich im Vergleich zum großen Bruder viel weniger Füllung. Von daher dominiert ganz klar der Pasta Geschmack. Dennoch schmeckt man einen feinen Schinkengeschmack heraus was wir sehr gut finden. Sehr gelungen also die RANA Tortellini.

Bei den deutlich größeren Rana Tortelloni ist der Geschmack von dem Basilikum Pesto schon um einiges stärker. Ein wirklich sehr guter Geschmack im Mund. Das Basilikum Pesto haben wir sogar separat getestet und können auch hier nur loben. Ein wirklich sehr gutes Pesto. Zusammen mit der guten Pasta ein wirklich wunderbares Geschmackserlebnis.

Fazit zu der frischen Pasta von RANA

Auf der Verpackung behauptet Giovanni Rani höchst persönlich „Nach 50 Jahren als Pastaio möchte ich mit stolz sagen: Noch nie waren sie so gut!“. Und da möchten wir uns gleich mal anschließen und sagen: „Noch nie hatten wir bessere (Fertig-) Pasta“. Ähnlich wie bei der leckeren TK-Pizza von Gustavo Gusto gehen wir sogar so weit und behaupten das diese RANA Pasta sehr nah an Pizzeria Qualität rankommt.

Frische Rana Pasta

Wir können euch die Frische-Pasta von RANA absolut empfehlen. Probiert´s die mal aus, wir kaufen die bestimmt mal wieder.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.