Kühlmann iss was?! Schmeckt der Cupito Nudelsalat Italia?

Cupito Nudelsalat ItaliaKühlmann iss was?! Ja was ist jetzt das? Das ist Cupito, ein neues Fertiggericht aus dem Hause Kühlmann. Cupito ist quasi ein Shaker-Becher mit was leckerem drin. Naja, ob es lecker ist das werden wir gleich noch sehen. Aber an sich sieht dieser Snack schon sehr ansprechend und trendig aus. Insgesamt gibt es 6 verschiedene Sorten Cupito, wie zum Beispiel Bulgursalat, Schichtsalat und Nudelsalate im Asia, Greek oder Italia Style. Für letzteren, also den Cupito Nudelsalat Italia, haben wir uns an der Supermarkt Kühltheke entschieden. Gut, dann schauen wir uns diesen Nudelsalat mal ganz genau an und prüfen ob er schmeckt oder auch nicht:

Cupito Nudelsalat Italia

Bevor wir auf den Geschmack des Nudelsalat Italia näher eingehen schaun wir uns das Teil man näher an. Also das ganze kommt schon recht stylisch daher. Ein relativ großer Shaker mit dem Nudelsalat, darauf ein kleinerer Plastikbehälter mit Brotsticks und einer Plastikgabel für unterwegs. Und genau dafür ist der Cupito Shaker-Snack auch gedacht – für unterwegs. Das Ganze wird zusammengehalten von einer bedruckten Banderole auf der das trendige Cupito Logo prangt und alles was man noch so wissen muss wie Zutaten und Nährwerte. Alles in allem wirklich kein hässlicher Anblick, sticht einem eigentlich sofort ins Auge. Tolle Arbeit von den Marketingleuten bei Kühlmann. Super finden wir auch das die Becher komplett durchsichtig sind. Man kann sich so ganz genau ansehen was drin ist.

Zutaten des Cupito Nudelsalat Italia

Wie bei allen unseren Produkttests zeigen wir euch hier die Zutatenliste. Also das ist alles drin im Cupito Nudelsalat Italia:

Nudelsalat mit Mozzarella, Rucola und knusprigen Brotsticks a lá Genovese – Zutaten Salat: Nudeln gegart 55% (Trinkwasser, Hartweizengrieß, Vollei, Speisesalz), halb getrocknete Cherry Tomaten 13%, Mozzarella (enthält Milch) 8%, Balsamico Bianco (Weißweinessig, Traubenmostkonzentrat), Pesto a lá Genovese (Basilikum, Rapsöl, Trinkwasser, Hartkäse (pasteurisierte Kuhmilch, Speisesalz), Pinienkerne, Speisesalz, Zucker, Antioxidationsmittel: Ascobinsäure, Stabilisator: Natriumhydrogencarbonat; Verdickungsmittel: Xanthan), Rapsöl, Glukosesirup, Zucker, Branntweinessig, Rucola 1%, Speisesalz, Kräuter, Knoblauch, Gewürze, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Xanthan; Säureregulation: Natriumacetata; Konservierungsstoff: Kaliumsorbat
Zutaten knusprige Brotsticks a lá Genovese: Weizenmehl, Olivenöl, Palmöl, Bierhefe, Speisesalz, Malzpulver (Gerste), Kräuter, Knoblauch

OK auch ein ganz schönes Brett die Zutatenliste des Cupito Nudelsalat Italia. Aber definitiv viel weniger E´s als zum Beispiel bei unserem letzten Test, der Nissin Soba Instant Nudeln.

Inhalt und Optik des Nudelsalat Italia?

Schon im Supermarkt kann man sich dank der durchsichtigen Becher den Inhalt ganz genau ansehen. Wir finden das ganze sieht ganz gut aus, beim Nudelsalat fielen uns sofort die frisch aussehenden Nudeln mit einer Menge Kräuter dran auf. Um den Inhalt und die Optik etwas besser zu kontrollieren haben wir den Nudelsalat Italia auf einen Teller gegeben. Vorher natürlich kräftig geschüttelt wie sich das für einen Shaker-Snack gehört. Auf dem Teller verteilt sieht der Nudelsalat wirklich voi lecker aus ….

Cupito Nudelsalat Italia auf dem Teller

… die Nudeln sind recht gleichmäßig mit Öl, Kräuter und fein gehacktem Rucola benetzt. Sieht definitiv nicht sehr appetitlich aus. Dann wären da noch 3 Mozzarella Kugeln und ebenfalls 3 halbe Cherry Tomaten. Da wären jeweils 2-3 Stücke mehr nicht verkehrt, vielleicht ist das ja in so manchem anderen Cupito Becher der Fall. In dem zweiten Plastik Behälter befinden sich die Brotsticks, die wie Mini-Salzstangen aussehen allerdings mit viel „Genovese“ dran, also Basilikum.

So schmeckt der Cupito Nudelsalat Italia

Sehr nach Pesto a lá Genovese schmeckt der Nudelsalat Italia, was aber jetzt nichts schlechtes ist. Allerdings ist da schon sehr viel Gewürz dran, also der ganze Nudelsalat schmeckts so anfangs etwas „überwürzt“. Das legt sich allerdings nach den ersten Gabeln und man findet das ganze nicht mehr überwürzt. Die Nudeln sind auf den Punkt bissfest gekocht – Klasse. Die Mozzarella Kugeln schmecken nach …. fast nix. Klar, ist ja auch simpler (billiger) Mozzarella aus Kuhmilch und nicht das Original mit Büffelmilch. Die (halbgetrockneten) Cherry Tomaten schmecken herrlich frisch tomatig. Fast so als hätte man die frisch rein geschnitten. Alles in allem geschmacklich absolut in Ordnung. Nur beim ersten Bissen hat man wirklich erst einmal den Eindruck das der würzende Koch da sehr verliebt gewesen sein muss. Das legt sich wie gesagt aber schnell, zumindest bei mir.

Die kleinen Brotsticks passen auch sehr gut dazu und haben einen leckeren Basilikum Geschmack.

Cupito Nudelsalat Italia auf dem Teller

 

Fazit zu dem Nudelsalat Italia

Einen Nudelsalat zu Hause machen ist natürlich leckerer als dieser Fertig Nudelsalat aus dem Shaker. Aber für Unterwegs oder im Büro ist dieser Cupito Nudelsalat eine wirklich leckere Alternative. Kann mir auch sehr gut vorstellen diesen Shaker-Snack auch mal bei einer Wanderung oder Bike Tour mit zu nehmen. Nimmt nicht viel Platz weg, ist Nahrhaft und eine praktische Plastikgabel ist auch mit dabei. Und der Geschmack passt auch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.