Gute Rezepte für einen ketogenen Ernährungsstil

Für Menschen, die sich mit einer bewussten, gesunden und besonderen Ernährung auseinandersetzen, ist es oftmals nicht so ganz einfach, bestimmte und auf diese Ernährung zugeschnittene Rezepte ausfindig machen zu können. Das kann schon allein beim Zubereiten von simplen Salaten und den dazugehörigen Dressings anfangen, kann sich diese Aufgabe ganz schnell als ein kleines Abenteuer herauskristallisieren. Bei ketogener Ernährung beispielsweise, gibt es allerdings etliche Rezepte, die man leicht und sicher nach-kochen und zubereiten kann.

Wie Könige frühstücken

Der Morgen muss mit einem guten und gesättigten Frühstück anfangen. Denn nur wenn wir genügend Energie für den Tag tanken, können wir auch Produktives leisten. Das Frühstück ohne Kohlenhydrate steht hierbei im Fokus. Und das ist eigentlich ganz einfach: Wie wäre es mit einer köstlichen Avocado, dazu Ei von freilaufenden und glücklichen Hühnern und etwas Speck? Dazu der Klassiker unter den Kaffees, der Bulletproof Kaffee. Er ist ein Garant für hochwertige Fettsäuren Dank des MCT Öls und der Butter aus Weidehaltung und. Er ist sehr kräftig und einzigartig im Geschmack und Kenner lieben ihn besonders und möchten in der Regel keinen anderen Kaffee mehr trinken.

Das Avocadobrot beispielsweise lässt sich wunderbar mit allein diesen drei Bestandteilen herstellen und zubereiten. Dazu benötigt man noch nach Bedarf etwas Petersilie, Pfeffer und Salz zum Abschmecken, fertig! Die Avocado wird halbiert die Streifen Speck werden in die Mitte gelegt. Das Eigelb in die Mulde der Frucht und mit dem Eiweiß aufgefüllt. Mit den Gewürzen abschmecken und ab in den Ofen bei 180° etwa für 20 Minuten. Das fertige Produkt kann sich nicht nur sehen lassen, sondern schmeckt echt voi lecker.

Auf KetoUp findet man jede Menge weitere gute und köstliche Rezepturen für jeden Gaumenschmaus.

Am Mittag eher leichte Kost

Ein Süppchen am Mittag tut immer gut. Die Kokos Thaisuppe hat sich in der ketogenen Ernährung durchgesetzt. Sie ist leicht bekömmlich und ebenso leicht zuzubereiten. Sie kann neben den Substanzen des MCT Öls und Kokosmilch auch etwas Schärfe durch Chili und Koriander oder Ingwer gut vertragen. Dazu benötigt man 400ml Knochenbrühe aus Biohaltung, 200ml Kokosmilch, 100 Gramm Shrimps, 100 Gramm Champignons, eine Zitrone, Zitronengras, Koriander, eine Chilischote, 20 Gramm Ingwer, etwas MCT Öl und Salz. Alle Zutaten in geriebener Form und auch in geschnittener Form in die köchelnde Suppe hineingeben und rund 10 Minuten aufkochen lassen. Einfach frisch, scharf und gesund!

Am Abend schmausen wie ein Kaiser

Das ketogene Brot am Abend deckt alle wichtigen Vitamine ab, die wir benötigen und liegt dennoch nicht schwer im Magen. Das ketogene Brot einfach selbst backen und belegen heißt hier die Devise. Dazu benötigt man 250 g handwarmes Wasser, 165g Leinsamenmehl, 3 Eier, 50g Sonnenblumenmehl, 30g Flohsamen, etwas Backpulver, Brotgewürz, wie Anis, Kümmel, Kurkuma und Salz. Den Teig letztlich wie herkömmliches Brot zubereiten und alle Zutaten beifügen und backen. Allerdings wird hierbei ohne Hefe gebacken, die Eier ersetzen die Hefe und das Backpulver sorgt fürs Aufgehen des Teiges.

Aufs Brot kommen dann später beispielsweise Avocado mit Salz, Räucherlachs oder Bacon und Spiegelei.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.