Steinofen BäckerKruste von Wagner – Lecker oder doch nicht?

Steinofen BäckerKruste. So nennt Wagner die neuen herzhaften Steinofenbrote aus dem Tiefkühlfach. Natürlich ist auf der BäckerKruste, also dem Steinofenbrot, auch ordentlich was drauf. Zumindest sieht es so auf den, durchaus Appetit anregenden, Bildern auf den Verpackungen aus. Ob die BäckerKruste auch so großartig schmeckt wie´s aussieht haben wir heute für euch getestet.

BäckerKruste

Steinofen BäckerKruste – Das schreiben die von Wagner

Wagner selbst preist die BäckerKruste als „Die erste warme Brotzeit von Wagner“ an. Also quasi als warme Alternative zur klassischen Wurstsemmel & Co. – unüberhörbar lecker soll die BäckerKruste auch sein, aber schaut´s mal selbst:

Tja, das hört sich ja schon mal nicht schlecht an und wir sind auch schon gespannt wie die BäckerKruste wirklich schmeckt, bzw. ob sie auch „unüberhörbar“ sein wird. Aber das verraten wir euch auch gleich. Auf jeden Fall gefällt uns die Grundidee dieses Steinofenbrotes, ist ja quasi irgendwie die bayerische Variante des leckeren Rustipani Ofenbrotes. Das hat ja „Wagner“ schon mal exzellent umgesetzt, vielleicht klappts ja auch mit klassischem Brot.

BäckerKruste Sorten

Von dem BäckerKruste Steinofenbrot gibt es aktuell 5 verschiedene Sorten:

  • Salami
  • Schinken
  • Tomate-Käse
  • Wiener Würstchen
  • Griechische Art

Bei uns hier im EDEKA gab´s leider nur die Sorten Salami und Schinken. Schade, weil wir wirklich sehr gerne auch die anderen Sorten gleich mit probiert hätten. Aber naja, man kann ja bekanntlich nicht alles haben.

Und so sehen die beiden Steinofenbrote unmittelbar vor dem Backen aus:

Bäckerkruste Tiefgefroren

BäckerKruste Salami

O-Ton Wagner: „Das beliebte Steinofenbrot mit extra krosser Kruste. Knusprig gebacken und herzhaft-saftig belegt, mit 100 % Edelsalami, feinem Edamer und aromatischen roten Zwiebeln auf einer Sauerrahm-Joghurt-Crème. Abgerundet mit leckeren Kräutern. Mit Steinofen BäckerKruste Salami holen Sie alle Familienmitglieder ruckzuck an den Esstisch!“

Und so lecker sah das heute bei uns aus:

BäckerKruste Salami

BäckerKruste Salami 02

Salami BäckerKruste

 

BäckerKruste Schinken

O-Ton Wagner: „Beim Duft von frisch gebackenem Brot denken wir an zu Hause, an das Abendbrot mit der Familie und … an langweilige Schinkenstullen? Schluss damit! Die Steinofen BäckerKruste Schinken bringt Abwechslung auf den Esstisch. Ein knuspriges Steinofenbrot wie vom Bäcker mit einer extra krossen Kruste, belegt mit Rohschinken und 100 % echtem Kochschinken, feinem Edamer und aromatischen Frühlingszwiebeln – serviert auf einer Sauerrahm-Crème. Für den extra-knusprigen Brotgenuss!“

Nicht übertrieben von Wagner, tatsächlich sah das heute so lecker bei uns aus:

BäckerKruste Schinken

Steinofenbrot Schinken

Wagner Schinken BäckerKruste

Schmecken die Steinofenbrote nun?

Ganz klares JA. Diese BäckerKruste Steinofenbrote schmecken genauso gut wie sie auch aussehen. Wie selbstgemacht. Das Brot ist tatsächlich super kross und der Belag sogar noch üppiger als auf den netten Verpackungsbildern. Wirklich VOI Lecker.

BäckerKruste Schnitten

Fazit zur BäckerKruste

Da gibt´s nur noch eins zu sagen: LECKER! Und wir werden versuchen auch die anderen drei Sorten der BäckerKruste mal zu erwischen. Neben Rustipani ist die BäckerKruste mit Sicherheit ein Aushängeschild von Wagner. Nicht so toll hat uns ja die glutenfreie Pizza von Wagner geschmeckt, und auch die aktuellen TK-Pizza´s von Wagner können nicht an Gustavo Gusto oder die La Mia Grande heranreichen. In der Richtung sind wir echt gespannt wie “Wagner” reagieren wird. Bleibt spannend, weil “können” tun´s es ja. 😉

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.