Schnelle Gerichte mit Hackfleisch

Wer berufstätig ist und in der Familie nebenbei auch noch dafür verantwortlich ist, dass pünktlich immer ein leckeres warmes Mittagessen auf dem Tisch steht, der kennt sicherlich die Vorzüge von Hackfleisch in der schnellen Küche.

Hackfleisch ist nämlich nicht nur ein leicht zu verarbeitendes und nahrhaftes Lebensmittel, sondern Gerichte aus Hackfleisch lassen sich durch das vakuumieren mit einem Vakuumiergerät leicht haltbar machen. So kann man sich im Kühl- und Gefrierschrank einen kleinen Vorrat anlegen, der bei Bedarf schnell abgerufen werden kann. Um ihnen ein paar kreative Ideen für schnelle Gerichte mit Hackfleisch zu geben haben wir einige beliebte und einfach Rezepte gesammelt.

Wichtig ist hierbei zu beachten, dass wir keine Massen- und Gewichtsangaben machen, sondern einfach einmal aufzeigen wollen, wie vielfältig die Zubereitungsmöglichkeiten mit Hackfleisch in der schnellen Küche sind. Wir wünschen daher schon jetzt viel Erfolg und guten Appetit.

Der Klassiker: Frikadellen und Fleischbällchen aus Hackfleisch

In jeder Familie gibt es sicherlich Liebhaber für Frikadellen und Fleischbällchen aus Hackfleisch. Sie sind nicht nur schmackhaft und leicht zuzubereiten, sondern lassen sich auch gut in ihrer Zubereitung variieren. So wird die Fleischmasse je nach Geschmack und vorhandenen Zutaten gewürzt und abgeschmeckt. Neben Salz und Pfeffer können Sie auch Varianten mit Chillipilver, Paprika, Kräutern oder Curry probieren. Bereiten Sie immer einen Vorrat zu, den Sie dann vakuumieren und im Gefrierschrank lagern. Zu den Frikadellen und Fleischbällchen passen auch wunderbar hausgemachte Saucen auf der Basis unterschiedlicher Gemüse. Wie wäre es denn zum Beispiel einmal mit Frikadellen und einer Kürbiscremesauce?

Schnell und schmackhaft: Aufläufe auf der Basis von Hackfleisch

Eine weitere Alternative, wie man Gerichte mit Hackfleisch in die schnelle Küche einbringen kann sind Aufläufe. Braten Sie hierzu einfach das Hackfleisch mit etwas zwiebeln an und würzen Sie nach ihrem Geschmack ab. Diese Masse geben Sie dann in eine Auflaufform und geben nach Geschmack oder dem, was gerade in ihrem Vorratsschrank vorhanden ist Gemüse, Nudeln, Reis oder andere Zutaten hinzu und geben die Auflaufform dann für 30 bis 45 Minuten bei mittlerer Temperatur in den Ofen. Achten Sie aber darauf, dass wenn Sie Nudeln oder Reis hinzufügen, auch das entsprechende Wasser hinzuzufügen, sonst wird der Auflauf sehr trocken. Um dem Gericht eine pikante würze zu geben, können Sie kurz vor dem Herausnehmen aus dem Ofen auf die Oberfläche des Auflaufes auch ein paar Scheiben Schnittkäse geben.

Hackfleisch mal anders: Zucchini oder Körbis mit Hackfleischfüllung

Zu dieser beliebten mediterranen Zubereitungsart von Hackfleisch gehen Sie genauso vor wie bei der Herstellung der Grundmasse für Aufläufe. Höhlen Sie dann die Kürbisse oder Zucchini mit einem Löffel aus und geben Sie die Fleisch-Zwiebelmasse in die so entstandenen Formen und backen diese dann im Ofen bei mittlerer Hitze durch. Auch hier können Sie die Oberfläche mit Käse überbacken. Ganz besonders eignet sich hierzu Schaf- oder Ziegenkäse, welcher das mediterrane Geschmackserlebnis nochmals verstärkt.

Eintopf auf Hackfleischbasis

Abschließend noch ein Gericht, welches sich im Tiefkühlschrank sehr gut portionieren lässt und zu einem Retter in der Not werden kann, wenn es in der Küche mal wieder schnell gehen muss. Rösten Sie hierzu in einem großen Topf wieder das Hackfleisch mit etwas Zwiebeln an und geben dann nach Geschmack Gemüse wie Paprika, Kartoffeln oder auch Zucchini und Kürbis hinzu. Dann übergießen Sie die Masse mit Wasser und lassen den Eintopf aufkochen. Nach dem eigenen Geschmack würzen und noch ein bisschen abkühlen lassen, fertig ist ein schmackhafter Eintopf. Wir wünschen guten Appetit.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.