Die Küche – der wichtigste Ort des Hobbykochs

Die Küche ist logischerweise der wichtigste Ort eines jeden Hobbykochs. Aber was braucht man da alles so und muss es immer das Teuerste sein. Bessere Küchen sind nur geringfügig teurer als der Standard und wer bei Küche und deren Ausstattung zu sehr einen auf Geizhals macht wird das bestimmt oft bereuen.

Deine Küche. Individuell wie Du selbst.

Die Küche, wie eingangs erwähnt, ist der wichtigste Ort des Hobbykochs und deshalb so individuell wie er selbst. Auch wenn man sich eine Küche „von der Stange“ kauft wird diese innerhalb kürzester Zeit seine ganz individuelle Note haben. Verantwortlich dafür ist die riesige Auswahl an verschiedensten Küchengeräten, Utensilien und Accessoires. Dadurch ergeben sich Millionen von Kombinationsmöglichkeiten und dadurch ist es nicht verwunderlich das auch Standardküchen keiner zweiten mehr gleichen. Wer es aber von Anfang an komplett individuell, also auf seine Bedürfnisse zugeschnitten haben möchte sollte sich für den Küchenkauf definitiv viel Zeit nehmen und auch auf professionelle Beratung nicht verzichten. Einfach in die Küchenabteilung des nächst besten Möbelmarkts zu laufen ist damit aber nicht gemeint. Für den Kauf des „wichtigsten Orts des Hobbykochs“ brauchts schon einen absoluten Fachmann.

Küche für Hobbyköche

Ein Beispiel: mankara – MEINE KÜCHE

Da ich selber ganz aktuell am Anfang der Planung einer komplett neuen Küche bin hab ich mich mal im Internet auf die Suche nach Küchenexperten gemacht. Mittlerweile gibt es natürlich auch im Web viele Küchenprofis. Ziemlich schnell bin ich auf den Webauftritt von mankara gestoßen welchen ich nicht nur optisch sehr ansprechend finde, nein vor allem die sehr guten Informationen Rund um den Küchenkauf haben mich sehr überzeugt. Ein Spruch den ich zwar vorher schon kannte hat die Firma mankara als Ihre Firmenphilosophie ausgegeben:

„Sag mir wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist!“ Wohnen ist nicht nur Mittel zum Zweck. Wohnen ist ein Lebensgefühl, eine Lebenseinstellung.

Exakt das gilt natürlich so für die eigenen Küche. Man könnte fast sagen „Zeig mir deine Küche und ich sage Dir wer du bist“, oder zumindest „…was du ist“. Und da es ja bekanntlich heißt „Du bist was du isst“ stimmt dann ja auch irgendwie.

Für mich ist nach dem ausgiebigem Besuch der mankara Webseite klar: Ich werde definitiv auf einen absoluten Küchenprofi bei der Beratung setzen. Mein Mountainbike kauf ich schließlich auch beim Radhändler und nicht im Bau- oder Supermarkt. Vielleicht schau ich auch persönlich mal bei mankara vorbei, sind zwar ein paar Kilometer aber für meinen „Wichtigsten Ort“ scheue ich keine längere Autofahrt.

Unverzichtbar – Der Standmixer

Standmixer test

Bildquelle: www.vegan-news.de

Wenn es ein Küchengerät gibt auf das wohl kein (Hobby-)Koch verzichten möchte dann auf den guten Alten Standmixer. Schließlich sind wir ja Köche und keine Thermomixer 🙂
Ein guter Standmixer gehört einfach dazu. Bei der Anschaffung eines solchen sollte man aber auch ganz genau hinschauen. Auf Billigmaschinen für weit unter hundert Euros sollte man hier definitiv verzichten. Dutzende Texts solcher Standmixer im TV haben schon oft gezeigt was da alles passieren kann, bis hin zu Küchenbränden. Auf Vegannnews.de haben wir dazu einen sehr interessanten Testbericht zu Standmixern gefunden. Da werden 4 hochwertige Standmixer auf Herz und Nieren geprüft. Wirklich sehr interessanter Testbericht mit einem überraschendem Ergebnis. Solltet Ihr euch auf jeden Fall durchlesen.

Was man sonst noch so braucht in der Küche

Wenn man nun seine Traumküche mit den wichtigsten Küchengeräten hat geht’s erst so richtig weiter mit dem Individualisieren. Will heißen das man sich seine ganz persönliche Küche noch mit den passenden Küchenutensilien und Accessoires ausstattet. Tolles Küchenzubehör findet man auch ganz bequem in diversen Online-Shops wie zum Beispiel „madeinDesign.de“. So bleibt einem auch mehr Zeit für´s Kochen und bloggen darüber. Bei Made in Design, dem Shop für Küchenzubehör, findet man alles was man für die perfekte Küchenausstattung braucht. Klickt´s euch da mal rein, es lohnt sich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.