Cocktails mit Gin – 4 erfrischende Rezepte für den Sommer

Gin ist eine beliebte Spirituose, mit der man verschiedene Cocktails oder Longdrinks mixen kann. Am bekanntesten ist der Longdrink Gin Tonic, für den der Gin einfach mit Tonic Water gemischt wird. Beim Gin handelt es sich um einen Wacholderschnaps, weshalb der Wacholder auch die vorherrschende Geschmacksnote ist.

Barmann beim Cocktailmixen mit Gin

Die Grundlage von Gin bildet ein Mazerationsprozess, bei welchem Gewürze, Beeren, Samen, Früchte und Kräuter in den hochprozentigen Alkohol eingelegt werden. Auf diese Weise kommt der typische Geschmack des Gins zustande. Diese sogenannten „Botanicals“ dürfen ausschließlich natürlichen Ursprungs sein und der Gin muss einen Mindestgehalt an Alkohol von 37,5 % aufweisen.

Zusammenfassend kann man also sagen, dass der Gin mindestens aus zwei Zutaten bestehen muss, um als Gin bezeichnet werden zu können: einem Neutralalkohol mit landwirtschaftlichem Ursprung und Wacholderbeeren. Da man Gin besonders gut für frische und sommerliche Cocktails verwenden kann, stellen wir Ihnen in diesem Artikel vier Cocktails vor, die bei heißen Temperaturen auf keiner Gartenparty fehlen dürfen.

Tropical Orange – wie ein Ausflug in die Karibik

Nichts passt besser zum Sommer als fruchtige und bunte Cocktails, die man in der Hängematte bei lauen Temperaturen schlürfen kann. Um sich auch in Deutschland wie im Urlaub zu fühlen, sollten Sie im nächsten Sommer mal einen Tropical Orange mixen. Diesen können Sie nicht nur alleine genießen, sondern auch optimal als Aperitif auf Ihrer nächsten Party im Freien servieren.

Bevor Sie loslegen, müssen Sie natürlich alle erforderlichen Zutaten einkaufen. Wichtig ist, dass Sie einen hochwertigen Gin kaufen und diesen kühl stellen. In den meisten Supermärkten, Getränkemärkten oder auch auf speziellen Internetseiten und Onlineshops finden Sie eine breite Auswahl an unterschiedlichen Gin-Sorten. Um den Cocktail Tropical Orange zuzubereiten, benötigen Sie 2 cl Gin, 3 cl Orangenlikör, 4 cl Grapefruitsaft sowie 6 cl Orangensaft und natürlich Eiswürfel, pro Glas am besten 6 Stück. Zunächst geben Sie die Eiswürfel in ein Longdrinkglas.

Anschließend füllen Sie Gin, Orangenlikör, Orangensaft, Grapefruitsaft sowie ein paar Eiswürfel in einen Shaker und schütteln die Mischung kräftig durch. Gießen Sie nun die Flüssigkeit aus dem Shaker in das Longdrinkglas. Garnieren Sie den Cocktail für die Optik mit einer Orangenscheibe und setzen noch eine Cocktailkirsche obendrauf. Fertig ist Ihr tropischer Drink.

Gin Sour – ein köstlicher Drink für heiße Sommertage

Wer es nicht so bunt und süß mag, für den könnte ein Gin Sour der optimale Drink sein. Hierzu benötigen Sie 4 cl Gin, 2 cl Zuckersirup, 3 cl Zitronensaft, 3 Esslöffel Crushed Ice sowie etwas Mineralwasser.

Zur Zubereitung des Gin Sour nehmen Sie sich als Erstes den Shaker zur Hand und befüllen diesen mit dem Gin, dem Zuckersirup, dem Zitronensaft sowie einem Eiswürfel. Nachdem Sie die Mischung gründlich geschüttelt haben, können Sie das Crushed Ice in ein Becherglas geben und die Mischung hineingießen. Zum Schluss kommt noch eine Zitronenscheibe in den Drink und Sie füllen das Glas mit Mineralwasser auf.

Schon haben Sie einen erfrischenden, sprudelnden Drink mit einem tollen Zitronenaroma. Gerade im Sommer schmecken alkoholische Cocktails mit Zitrusaroma sehr lecker, da dieses darüber hinaus optimal mit dem Wacholdergeschmack des Gins harmoniert.

Bramble – frischer Genuss mit Sommerbeeren

Der Bramble ist ein sommerlicher Cocktail mit Beerengeschmack. Schwarze Johannisbeeren zählen neben Erdbeeren, Brombeeren oder Himbeeren zu den beliebtesten Früchten im Hochsommer und machen auch in Kombination mit Gin in einem Cocktail eine gute Figur. Es gibt wohl kaum etwas Besseres, als im Sommer frische Beeren zu naschen und sich dabei auch noch mit einem eiskalten Getränk zu erfrischen. Deshalb erfahren Sie jetzt, wie man einen Bramble zubereitet.

Für diesen Cocktail brauchen Sie folgende Zutaten: 6 cl Gin, 1,5 cl Creme de Cassis, 4,5 cl Zitronensaft, 1,5 cl Läuterzucker, zwei Brombeeren, Crushed Ice und eine Scheibe Zitrone. Befüllen Sie als Erstes ein Tumblerglas bis zur Hälfte mit dem Crushed Ice. Anschließend gießen Sie den Gin, Läuterzucker und Zitronensaft darüber und rühren alles gründlich mit einem Löffel um.

Nun kommt noch die Creme de Cassis über das Eis und der Bramble wird mit Brombeeren sowie einer Zitronenschale garniert. Cheers!

Singapore Sling – fruchtig und schnell gemixt

Besonders schnell und einfach lässt sich der Singapore Sling zubereiten. Das ist gerade dann praktisch, wenn Sie mehrere Gäste erwarten und es schnell gehen muss. Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen fruchtigen Cocktail mit Gin.

Um einen Singapore Sling zuzubereiten, benötigen Sie neben 2 cl Gin auch noch 2 cl Kirschlikör, 2 cl Zitronensaft sowie 0,5 TL Zucker. Nun geht es an die Zubereitung. Geben Sie alle Zutaten gemeinsam mit Eiswürfeln in den Shaker und schütteln. Danach füllen Sie den Mix in ein Longdrinkglas und dekorieren dieses mit einer Zitronenschale.

Schon ist der erfrischende und fruchtig-rote Cocktail fertig und kann serviert werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.