Wie man sich zuhause die perfekte Bar einrichten kann

Wer gerne Gäste um sich hat und diese immer wieder mit voller Leidenschaft zu sich nachhause einladen möchte, benötigt auch das richtige Equipment vor Ort. Dazu gehört natürlich auch wenn möglich die perfekte Einrichtung einer schönen Bar. Als Hobby-Barkeeper kann man dann zu jedem Anlass Gas geben und den Gästen, Freunden und Familienangehörigen und Co. den ein oder andere speziellen Cocktail servieren.

Selbst gemacht und geschüttelt. Oder auch das leckere Bier vom Fass nach ausgiebigem Grillabend mit Freunden, der Feier mit der Familie oder auch die passenden Drinks an Bord zu haben für die Geburtstagspartys der Teenager zuhause. Möglichkeiten zum Feiern gibt es genügend und auch Anlässe hierzu en Masse. Wichtig bei all dem ist, dass man mit Freude, Spaß und Leidenschaft den ganz persönlichen Barkeeper heraushängen lassen kann und somit Freunde und Verwandt mit den coolsten Drinks, selbst gebrautem Bier, oder den verrücktesten Cocktails mächtig imponieren und beeindrucken kann.

Drinks an der Bar

Der Klassiker und das Gros des Inventars einer guten Bar ist natürlich auch die Ausstattung, diverse Getränke zubereiten zu können. Hier zählen die Drinks in ihrem ganzen Facettenreichtum zu den am häufigsten gefragten Getränken an der Bar. Also heißt es an dieser Stelle, dass man alles daran setzen sollte für jeden gängigen und beliebten Drink alle Zutaten beisammen zu haben und diese dann griffbereit aus dem Keller der Bar hervorholen zu können. Um sich bei der gigantischen Auswahl an unterschiedlichen Drinks überhaupt einmal einen Überblick verschaffen zu können, ist es nicht verkehrt, sich im Vorfeld auf die Suche zu begeben. Denn passende Drinks findet man auf Alkomundo.com beispielsweise jede Menge und die Auswahl ist hierbei gigantisch.

Die ungewöhnlichsten und außergewöhnlichsten Drinks lassen sich so zaubern und selbst der noch so seltene Drink mit allem Drum und dran kann so auf Wunsch des Gastes oder auch als Entree für die geladenen Gäste fertig angerichtet aus eigener Hand in der selbst kreierten Bar serviert und kredenzt werden: Wenn das nicht bei allen Anwesenden Eindruck schindet?

Cocktails und Bier

Natürlich ist das Mixen der schönsten und außergewöhnlichsten Cocktails dieser Welt die Kür und gleichzeitig auch die Königsdisziplin eines guten Barkeepers. Wer das Mixen der Köstlichkeiten und die exakte bis auf den Milliliter genau abgestimmte Mischung aller Zutaten beherrscht, ist der absolute König hinter dem Bartresen. Die Gäste und insbesondere die weibliche Zunft, wird den Barkeeper lieben für die perfekt gemischten Kaltgetränke, die es in sich haben. Denn wer diese hohe Kunst beherrscht und dabei auch noch die Cocktailbecher gekonnt und mit dem richtigen Dreh in die Lüfte schwingen kann, ist der wahre King der eigenen Bar.

Für die männliche Zunft sollte aber selbstverständlich ebenfalls genügend vorhanden sein, um sie mit dem ein oder anderen Getränk verwöhnen zu können. Männer lieben und bevorzugen in der Regel eher einfache Getränke, wie das klassische Bier. Ob das Pils oder Alt, das alkoholfreie Bier, oder das außergewöhnliche irische Bier Guinness und viele weitere Sorten. Das Bier gehört zur jeder guten Bareinrichtung und wer hierbei auch noch mit einem selbst gebrautem Bier daherkommt, hat alle Trümpfe in der Hand und beweist sich erneut als unschlagbar.

Und mit einem Bierbrauset lässt sich tatsächlich relativ einfach ein Bier herstellen nach dem eigenen Geschmack und auch mit den jeweils selbst ausgesuchten Zutaten, um dem Bier den ganz persönlichen Stempel des Hauses aufsetzen zu können. Wer als Gastgeber dieses weitere Ass aus dem Ärmel ziehen kann, hat die männliche Zunft auf jeden Fall auf seiner Seite.

Die perfekte Einrichtung der Bar

Die jeweilige Bar ob im Keller, in der Garage oder im Schuppen im Garten, muss natürlich zunächst einen sicheren und zuverlässigen Stromanschluss haben. Auch die Möglichkeit eines Wasseranschlusses muss gegeben sein. Wer nur eine kleine und gediegene Bar bevorzugt, kann sich mit einem kleinen Tresen aus Holz, ein paar Barhockern und einem Regal im Hintergrund für die Flaschen, einem Kühlschrank und einem Spülbecken schon richtig und einrichten und zufriedenstellen. Bei größeren Objekten muss man wissen, dass wenn man die Bar regelmäßig in Gebrauch hat auch eine Abwassermöglichkeit vorweisen muss. Denn das Schmutzwasser kann nicht gänzlich nur über den Abfluss im Spülbecken abfließen.

Sind noch Kleinkinder oder auch Teenager im Haus, sollte die Bar grundlegend abschließbar sein und der Zugriff zu alkoholischen Getränken so nicht nur untersagt werden, sondern auch unerreichbar sein. Wer über genügend Platz und Raum verfügt, kann zu Guter Letzt noch ein gemütliches Sofa aufstellen und einen Flachbildschrim oder Projektor organisieren, um Fußballbegegnungen mit Freunden und Kumpels anschauen zu können, oder auch Filmeabende mit Freundinnen zu genießen.

Und wenn die Kids ihre ersten Geburtstagsparty abhalten, sind Partykeller mit einer guten Bar ideal zum Feiern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.