Vegetaria Grill Mix – Test der veganen Burger Pattys und Klößchenspieß

Vegetaria Grill Mix, das ist ein vegetarisches Grillset bestehend aus einem Burgerpatty, einem Klößchenspieß und einem Maisburger. Alles in (der selben) Öl-Marinade und alles natürlich zu 100% Vegan. Wir als “eingefleischte” Grillfans und Fleischliebhaber haben uns diesen vegetaria Grill Mix heute mal auf den Grill gelegt und waren überrascht. Warum und weshalb verraten wir euch in diesem Testbericht.

vegetaria Grill Mix

vegetar!a Grill Mix – “Ich lass nix anbrennen”

Naja, das verspricht zumindest der Slogan auf der hippen Verpackung des vegetaria Grill Mix. Zum Thema “Anbrennen” kommen wir aber gleich. Von der Aufmachung her an sich kommt dieser Grillmix cool rüber. Überhaupt eine Stärke vieler Veggie Produkte, die machen schon was her im Kühlregal und stechen irgendwie raus. Ging uns ja auch so bei unserem Test der Filetstücke von LikeMeat welche uns auch geschmacklich vollends überzeugt haben. Aber zurück zu dem vegetaria Grill Mix. Was ist eigentlich Vegetaria?

… die Alternative zu Fleisch und Fisch. Die verzehrfertigen Fertiggerichte von vegetaria sind aus pflanzlichen Eiweißen hergestellt. Sämtliche Artikel der Marke Vegetaria werden über den Vegetarierbund zertifiziert und dürfen mit dem europäischem Gütesiegel V-Label ausgezeichnet werden.

Soweit so gut, aber was uns einzig und allein interessiert ob´s auch schmeckt.

Grill Mix von vegetaria

Ran an den Grill mit dem Grill Mix von vegetaria

Grill Mix von Vegetaria ist rein pflanzlich auf Basis von Weizenprotein. Im Mix befinden sich ein Klößchenspieß, ein Burgerpatty und ein Maisburger(patty). Wir ersparen euch jetzt die kompletten Zutatenlisten aller drei. Das würde einfach unseren Foodblog Rahmen hier sprengen. 😉 Nein im Ernst, es ist echt nicht gerade wenig was da alles “drin” ist. Und wenn ich Sachen wie “Inulin”, dubiose Farbstoffe und (versteckte) Geschmacksverstärker lese, dann hab ich keine Lust dieses auch noch abzutippen. Offensichtlich ist es doch nicht so einfach fleischähnliche Produkte auf Pflanzenbasis herzustellen. Optisch klappt es ja zumeist schon aber auch geschmacklich?

Zubreitungsempfehlung: Da die Produkte des vegetaria Grill Mix bereits vorgebraten sind ist nur eine sehr kurze Grillzeit nötig. In der Pfanne bei mittlerer Hitze nur 2-3 Minuten braten. Auf dem Grill sollte man das unter mehrmaligem Wenden etwa 4 Minuten grillen. OK, dann machen wir das mal:

vegataria Grill mix

vegetaria Grill Mix – eher ungeeignet für den Grillrost

Warum wir das sagen sieht man am oberen Bild ganz deutlich. Da sieht man den Maisburger nach dem zweiten Wenden. Und das bei nicht allzu starker Direkthitze. Bei dem Weizenburger ist das schon ein bisschen besser aber man muss schon arg aufpassen, bzw. es lässt sich eigentlich nicht vermeiden das diese Veggi-Pattys am Rost kleben bleiben. Schade, aber es geht gerade noch so. Beim Klößchenspieß ist das kein Problem, der lässt sich locker flockig über den Rost rollen um so ein gleichmässiges Grillergebnis zu erzielen. Alles in allem denken wir das die Burger aus dem vegetaria Grill Mix eher was für die Pfanne sind.

Auf die Veggie-Burger fertig los …

Veggie Burger 01

Den Burger Patty aus Weizenprotein (oben) haben wir kross gegrillt (etwa 3 Minuten pro Seite) und mit frischem Salat, Paprika und etwas SandwichSauce in einem leicht angeröstetem Brioche-Bun angerichtet. Optisch ein Top Veggie-Burger. Geschmacklich konnte uns aber der “Weizen-Patty” nicht überzeugen. Von der Konsistenz, beziehungsweise vom Biss her, überhaupt nicht mit einem Fleischpatty vergleichbar. Muss es auch nicht, wenn es sich um 100% Veggie Burger handelt. Aber von den Gewürzen her fanden wir den Patty auch eher schwach. Da ist einfach kein Pepp drin in der Marinade. Probiert man den Patty alleine schmeckt er auch viel zu salzig. In Kombination als Burger merkt man das kaum, aber dennoch ein Manko.

Veggie-Burger mit Maispatty

Bei dem Maisburger aus dem vegetaria Grill Mix das selbe Programm. Also etwas frischer Salat, Paprika und etwas SandwichSauce. Mehr nicht. Vom Aussehen her schon mal kein klassischer Fleischburger und irgendwie beisst man dann auch mit ganz anderen Erwartungen rein. Und was sollen wir sagen: LECKER. Dieser Maispatty schmeckt einfach. So stellt man sich einen guten Veggie-Burger vor. Passt.

Der Klößchenspieß aus dem Grill Mix von vegetaria

Klößchenspieß von vegetaria

Beim Klößchenspieß aus dem vegetaria Grillmix handelt es sich um Bällchen (Klöße) aus dem selben Gemisch wie von dem Weizen-Burger-Patty. Und da kommen wir auch zu dem Kritikpunkt von oben, der Würze. Die Klößchen sind extrem salzig und ohne jeden Pepp. Hier hat man bei der Marinade wirklich an allem gespart was die Bällchen gut machen könnte.

Auf der Verpackung steht bei der Marinade lediglich “… Rapsöl, Speisesalz, Gewürze, Kräuter, Verdickungsmittel ….”. Hähh? Was für Gewürze oder gar Kräuter? Sorry aber wenn man schon auf so ner “gesunden-veggie” Schiene fährt warum hört man beim “Geschmack” auf? Das verstehen wir echt nicht.

Unser Fazit zu dem vegetaria Grill-Mix

Vom Ansatz her finden wir den Grill-Mix nicht schlecht. Aber auch nur vom Ansatz her. Alle drei Sachen darin kann man in keinster Weise mit Fleischprodukten vergleichen. Darf man auch nicht, da es aktuell einfach (noch) nicht machbar ist den unverwechselbaren Geschmack guten Fleisches zu ersetzen, beziehungsweise “nachzubauen”. Und das ist auch gut so wie wir finden.

Ohne “Fleischbrille” betrachtet (und probiert) schmeckt der Maisburger am besten. Das ist ein würdiger und guter Veggie-Burger. Der Weizenpatty und auch die Klößchen sind viel zu salzig. Von der Konsistenz her eigentlich in Ordnung aber es fehlt einfach an Würze. In der Masse selber wie auch in der absolut lieblosen Marinade.

Hätten die “Macher von vegetaria” in die Würzung genau so viel Liebe gesteckt wie in Ihre Produktpräsentation dann wäre dieser Grillmix bestimmt besser.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.