Dolce Vita in Vollendung: Italienische Spezialitäten genießen

Dolce Vita in Vollendung: Italienische Spezialitäten genießen. Wenn die Sprache auf Italien kommt, entsteht vor dem Inneren Auge eine große Zahl von Bildern. Wenigstens die Hälfte dieser Bilder hat in der Regel mit Essen zu tun. Denn kaum ein anderes Land der Erde hat die Vielfalt der Speisen in ähnlicher Form bereichert wie Italien. Schon die Zahl der verschiedenen Nudelsorten und Kaffee-Spezialitäten ist beeindruckend. Nimmt man Pizza, Antipasti, Speiseeis und klassische Fleischgerichte wie Saltimbocca hinzu, läuft irgendwann ganz automatisch das Wasser im Münde zusammen.

Italienische Spezialitäten

Und bei wem diese Schlagworte noch nicht genügen, der kommt spätestens dann auf den Geschmack, wenn er sich im Andronaco-Shop durch die vielfältigen Verführungen hochwertiger italienischer Lebensmittel und Zutaten vom Olivenöl bis hin zum Grappa klickt.

Italienische Spezialitäten – Eine Frage der einfachen Genialität

Der wohl größte Unterschied zwischen italienischer und französischer Küche ist der Grad an Verspieltheit. Während Franzosen technische Lösungen dafür suchen, das jeweilige Produkt zu verfeinern und vervollkommnen, geht es dem Italiener für gewöhnlich darum, auf möglichst einfache Weise ein Maximum an Eigengeschmack zu erzeugen und aromatische Kontrapunkte zu setzen. Dabei dreht sich viel um das Thema Olivenöl. Ob es um das Anbraten von Fleisch, das Dressing für einen Salat oder einfach nur die Verkürzung der Wartezeit auf das Essen mit Weißbrot geht: Am Olivenöl führt in Italien kein kulinarischer Weg dauerhaft vorbei.

Gerade in kaltgepresster Form entwickelt es einzigartige Fruchtaromen und harmoniert mit einer Vielzahl von Kräutern, mit denen es sich aromatisieren lässt. In diesem Zusammenhang lässt der Andronaco-Shop wenig Wünsche offen. Die Vielfalt reicht hier von Steinpilz Aromen über Rosmarin– bis hin zu Bergamotte. Außerdem bildet Olivenöl die Grundlage für eine Vielzahl von Klassikern der italienischen Küche. Ohne Olivenöl ließen sich Parmesan, Pinienkerne, Knoblauch und vor allem Basilikum nicht in solch geschmacksexplosiver Weise vereinen wie in einem frisch gemörserten Pesto. Für diese Verwendung gibt es im Andronaco-Shop eine große Auswahl an naturbelassenem Olivenöl sowohl in gefilterter als auch naturtrüber Form.

Voll auf den Geschmack kommen

Natürlich gibt es auch in der italienischen Küche die feinen dezenten Aromen. Den Regelfall aber bilden Speisen, deren geschmackliche Haupt- und Nebentöne klar definiert sind und mit einer gewissen Wucht daher kommen. Für die im geschmacklichen Zusammenspiel notwendige Säure sorgt häufig ein kleinerer oder auch größerer Schuss Balsamico. Vieles von dem, was heutzutage im Handel zu finden ist, hat als günstiger Rotweinessig nicht mehr mit einem echten Aceto Balsamico di Modena zu tun. Auch wenn dies leider nicht nur geschmacklich sondern auch preislich gilt, gibt es trotzdem kaum einen erhabeneren kulinarischen Moment als eben den Geschmack von veritablem Aceto Balsamico.

Auch wenn dieser letzte Satz sprachlich an die Grenzen des erlaubten Überschwangs geht, ist er dennoch nicht übertrieben. Im Andronaco-Shop werden Sie, wie auch beim Olivenöl, in Sachen Balsamico auch im edlen Marktsegment fündig – und das lohnt sich. Dank der hohen geschmacklichen Intensität lässt sich echter Aceto Balsamico äußerst sparsam einsetzen und entfaltet trotzdem eine gigantische geschmackliche Wirkung.

Gerade wenn im Frühjahr die Tomaten noch nicht wirklich sonnengereift sind und der Sinn trotzdem nach einem kräftigen Nudelgericht steht, sorgt ein kleiner Klecks aus der richtigen Flasche dafür, dass geschmacklich Schwung in die Sache kommt und die Aromen verstärkt und abgerundet werden.

Italien lässt sich trocken nicht wirklich genießen

Auch wenn Olivenöl im Focaccia für viel Saftigkeit sorgt, ist die italienische Küche nur das halbe Vergnügen ohne den passenden Wein. Entsprechend finden sich im Andronaco-Shop nicht nur Spezialitäten unterschiedlichster Art aus den verschiedenen Landstrichen und Regionen Italiens, sondern auch eine reiche Palette an roten wie weißen Weinen. Neben Informationen zum Hersteller, der Anbauregion, dem Alkoholgehalt und den gekelterten Trauben gibt es zu jedem Wein eine eingehende Beschreibung von Charakter und Geschmacksnoten.

Abgerundet wird die Beschreibung mit Empfehlungen, zu welchen Gerichten dieser Wein besonders gut passt und welches seine ideale Trinktemperatur ist. Die Suchfunktion erlaubt dabei sowohl eine Auswahl nach Preis, Anbaugebiet und Marke. Auf diese Weise können sich einerseits Neulinge in Sachen Wein intensiv einlesen und werden andererseits Profis schnell fündig, was ihre Lieblingssorten angeht. Daneben bietet der Andronaco-Shop außerdem eine Vielzahl von italienischen Spirituosen an.

Vor allem in Sachen Grappa ist die Auswahl überaus reichlich. Denn schließlich gibt es nichts Schöneres, als italienische kulinarische Genüsse möglichst intensiv in die Länge zu ziehen. Entsprechend sollte auf Nachtisch und Espresso im Zweifel immer noch zumindest ein kleiner Grappa folgen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.