Liebe geht durch den Magen – wie ein veganer Lifestyle mit der Partnersuche zusammenhängt

Vegan oder vegetarisch ernähren sich heutzutage immer mehr Menschen. Dies hat unterschiedliche Gründe. Einige Menschen machen es dem Tierwohl zuliebe, andere mögen kein Fleisch, tun es der Gesundheit wegen und wieder andere möchten die Massentierhaltung sowie die teils miserablen Zustände in den Zuchtbetrieben nicht unterstützen.

Zu einem veganen Lebensstil zählt jedoch weitaus mehr als nur die Ernährung. Wer ausnahmslos vegan leben möchte, der muss dabei auch andere Bereiche des Lebens berücksichtigen, wie zum Beispiel die Kosmetik oder auch die Kleidung. Neben der Kleidung, Kosmetik und der Ernährung hat der vegane Lifestyle auch einen Einfluss auf die Partnersuche. Wieso das so ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Sportler Kochen

Vegan leben und lieben – so lässt es sich vereinen

Ernährt man sich vegan und richtet auch sonst sein tägliches Leben nach dieser Lebensart aus, so liegt es nahe, dass man auch einen Partner haben möchte, welcher sich vegan ernährt. Das ist nicht bei jedem Veganer so, aber dennoch bei vielen. Ernähren sich beide vegan, ist es viel einfacher, gemeinsam zu kochen oder ein Restaurant auszuwählen. So muss sich keiner eingeschränkt fühlen. Weiterhin ist es für eine langfristige und glückliche Partnerschaft essenziell, dass man (wenigstens einige) gemeinsame Interesse hat und sich gut versteht.

Ein Fleischliebhaber, der am liebsten jeden Tag ein Steak essen würde, käme wohl mit einem Vegetarier oder Veganer, der sich rein pflanzlich ernährt, nicht so gut zurecht. Natürlich ist alles möglich, aber es ist dennoch unwahrscheinlich, dass sich die Beziehung auf lange Sicht festigt. Wer also einen Partner oder eine Partnerin sucht, der/die sich ebenfalls vegan ernährt, der sollte die Partnersuche bei einer Singlebörse für Veganer und Vegetarier starten. Dort trifft man ohne große Suche auf Gleichgesinnte und kann sich ganz unverbindlich kennenlernen.

Stimmt die Chemie, kann man sich dann im Anschluss zum gemeinsamen veganen Kochen verabreden oder sich in einem veganen Restaurant daten.

Vegane Kochkurse als beliebter Treffpunkt für Singles

Nicht nur online in einer speziellen Singlebörse hat man die Möglichkeit, eine vegane Liebe fürs Leben zu finden. In jeder größeren Stadt finden in der Regel von Zeit zu Zeit Kochkurse statt, die es auch für Veganer und Vegetarier gibt. Da beim veganen Leben die Ernährung eine zentrale Rolle spielt, ist es naheliegend, einen Kochkurs zu besuchen. Dort kann man aber nicht nur praktische Kochtechniken erlernen oder neue Rezepte entdecken, sondern gleichzeitig auf vegane Singles treffen.

Ein Kochkurs ist eine gesellige Veranstaltung, bei der man schnell ins Gespräch kommt. Mit großer Sicherheit befinden sich auf dieser Veranstaltung hauptsächlich Menschen, die sich ausschließlich vegan ernähren oder zumindest der veganen Ernährung einiges abgewinnen können. Da liegt es nahe, dass dort auch der passende Partner für Sie dabei sein könnte. Ist man also auf der Partnersuche, wäre der nächste vegane Kochkurs in Ihrer Nähe eine optimale Anlaufstelle.

Vegan auf Partnersuche – die sozialen Medien bieten eine große Auswahl

Im Gegensatz zu früheren Zeiten bietet das Internet heutzutage unzählige Möglichkeiten beim Dating. Auch die sozialen Netzwerke wie Facebook oder Instagram können zur Suche nach einem Partner genutzt werden. Es gibt zum Beispiel bei Facebook Gruppen speziell für Veganer und vegane Ernährung. Dort treffen Sie gleich auf mehrere Hundert Mitglieder. Nicht selten kommt es auch vor, dass diese Gruppen ein Treffen organisieren, zu dem alle Mitglieder eingeladen sind.

So haben Sie nicht nur online die Möglichkeit, mit anderen Veganern zu chatten, sondern sie gleich auch persönlich bei einem unverfänglichen Treffen persönlich kennenzulernen. Hat es sich ergeben, dass jemand Sie gerne näher kennenlernen möchte, sollten Sie sich natürlich eine gute Idee für das erste Date einfallen lassen. Da die Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, könnten Sie Ihre neue Bekanntschaft mit einem veganen Menü begeistern.

Rezepte und hilfreiche Tipps rund um den veganen Lifestyle gibt es im Internet, Koch-Apps und veganen Kochbüchern sowie Ratgebern zur Genüge.

Verlieben durch leckeres Essen? Das steckt dahinter

Jeder kennt das alte Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“. Es stammt vermutlich aus einer Zeit, bei der die Rollenverteilung zwischen Mann und Frau noch eher klassisch war. Der Mann brachte das Geld nach Hause und die Frau kochte jeden Tag ein leckeres Essen. Somit war das Essen der Liebesbeweis der Frau.

Dies ist heutzutage weit überholt, da natürlich jeder, egal ob Mann oder Frau ein leckeres Essen zaubern kann. Dennoch hat man bei wissenschaftlichen Studien herausgefunden, dass das Verzehren eines köstlichen Menüs im Körper positive Reaktionen hervorrufen kann und das Belohnungszentrum aktiviert wird – eben genauso, wie es beim Verliebtsein der Fall ist. Daher kommt also das bekannte Sprichwort.

Ob man von dieser Redensart nun überzeugt ist oder nicht, muss man am Ende natürlich selbst entscheiden! Dennoch kann es keine schlechte Idee sein, sich bei einem guten Essen kennenzulernen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.