Leckere Drinks, die sogar gesund sind

Sicherlich hängen die Gesundheit und das Wohlbefinden zu einem großen Teil von dem ab, was man am Tag so alles isst. Schlechte Ernährungsangewohnheiten hat man schnell. Schwierig ist es dann häufig, wieder etwas zu ändern. Zu einer guten Ernährung gehört auch, dass man sich gesunde Drinks macht. Das sorgt dafür, dass es bei den Getränken Abwechslung gibt, denn gesunde Drinks können verdammt lecker sein. Ob sie nun im Sommer eine erfrischende Abwechslung bieten oder in in der kalten, nassen und trüben Jahreszeit einfach gut tun.

Es gibt wunderbare Rezepte, die toll schmecken, dafür sorgen, dass man sich wohl fühlt und dazu sehr gesund sind. Nebenbei kann man auch die ein oder andere Mahlzeit sehr gut zum Beispiel durch einen Smoothie oder selbst zusammengestellten Saft ersetzen. Durch die Zubereitung der Drinks kann sich dazu eine Wohlfühlroutine einstellen und man erhält eine schöne Pause im sonst so hektischen Alltag. Mit dem richtigen Drink sorgt man für mehr Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und es schmeckt einfach gut.

Nicht immer werden viele Zutaten gebraucht, um einen guten Drink herzustellen

Das Schöne ist, dass häufig schon wenige Zutaten genügen, um sich selbst etwas Gutes zu tun. Mit einem besonderen Getränk kann man eine kleine Pause schön gestalten. Bei den Food-Trends ist zur Zeit gerne von sogenannten „Selfcare-Drinks“ die Rede. Diese sollen durch ihre Inhaltsstoffe dafür sorgen, dass man sich von innen und außen besser und ausgeglichener fühlst. Dazu ist die Rede davon, dass diese Drinks einen mit allen Nährstoffen versorgen, die man benötigt, um das Wohlbefinden zu steigern.

Online bestellen: Wenn man eine Saftdiät machen möchte

Man kann auch mit Säften eine sogenannte Saftkur machen. Das wird auch Saftdiät oder Saftfasten genannt. Das ganze ist eine zeitlich begrenzte Kur (zum Beispiel 3 Tage lang), bei der man komplett auf feste Nahrung verzichtet. Stattdessen wird zu frisch gepressten Säften, Smoothies, Tees, Gemüsebrühe und Wasser gegriffen. Diese Säfte können dann gesunde Getränke sein, die vollgepackt mit Vitaminen, Antioxidantien, Enzymen und Mineralstoffen sind. Ihnen wird nachgesagt, dass sie dabei helfen, den Körper in Schwung zu bringen und den Stoffwechsel anzukurbeln. Und bei der Herstellung kann man sich kreativ austoben und so immer wieder neue leckere Zusammenstellungen entdecken. Wenn mal die Zeit und die Möglichkeit fehlen sollte, sich selbst diese Säfte zuzubereiten, der kann eine fertige Saftdiät auch im Internet bestellen.

Wenn man sich selbst Drinks zubereiten möchte

Für viele Drinks benötigt man einen kleinen Standmixer. Damit kann man beispielsweise Smoothies und auch Suppen pürieren. Je nach Geschmack und gewünschter Wirkung gibt es verschiedene Zutaten-Kombinationen. Dabei sollen manche Zusammenstellungen zum Beispiel für ein schöneres Aussehen, mehr Power oder weniger Stress sorgen.

Zum Schluss noch ein Rezeptvorschlag für einen Power-Smoothie

Benötigt wird dafür das heimische Superfood Grünkohl. Es soll den Körper mit zahlreichen Nährstoffen versorgen (beispielsweise mit Vitamin A). Mit etwas Fett kann das Vitamin besser vom Körper verwertet werden. Dazu kommt unter anderem noch Granatapfel als Vitamin C-Lieferant.

Man verwendet:

  • 5 Blätter frischen Grünkohl (alternativ eine Handvoll tiefgefroren)
  • einen halben Granatapfel
  • eine halbe Avocado
  • 2 Kiwis

Die Zubereitung:

Den Granatapfel entkernen, Kiwis sowie Avocado schälen und in kleine Stücke schneiden. Erst die die Avocado, dann die Kiwis, Granatapfelkerne und den Grünkohl in einen Mixer geben. Mit Wasser auffüllen, bis alles komplett bedeckt ist. Solange mixen, bis ein cremiger Smoothie entsteht. Wenn der Drink noch zu fest ist, einfach mehr Wasser dazugeben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.