Zu Gast in der Schaibinger Stubn – Bayerisch-Österreichisches Schmankerl Restaurant

Heute haben wir´s endlich mal geschafft und san zum Essen in die „Schaibinger Stubn“ nach … (klar) Schaibing. Wir waren da schon mal vor etwa 4-5 Jahren, und zwar bei einer Familienfeier zum „Reindl-Essen“. Schaibing is ja quasi ein Nachbardorf von Hauzenberg. Schon damals waren wir eigentlich sehr von dem Restaurant angetan. Aber wie´s halt oft so ist blieb es (leider) bei einem bestimmten „Da müssma unbedingt boid moi wieder her“. Kam aber irgendwie immer wieder was anderes dazwischen. Bis heute. 😉

Lust auf Genuss! Bayern trifft Österreich.

Genau so steht´s im Logo des Restaurants „Zur Schaibinger Stubn“ geschrieben. Damit sind natürlich in erster Linie die angebotenen Gerichte gemeint. Kommt nicht oft vor das man in bayerischen Restaurants/Gasthäusern (außer in Alpennähe) eine Kaspressknödel-Suppe findet. Natürlich klar dass wir genau die heute auch getestet haben. Insgesamt ist das Speisenangebot sehr reichhaltig und umfangreich. Da ist für jeden Geschmack und für jede Lebenseinstellung (Stichwort Veggie & Co) was Passendes dabei. Wir taten uns sogar etwas schwer bei der Auswahl was aber nur daran lag das wir uns kaum entscheiden konnten bei so viel guter Auswahl.

Das Restaurant an sich ist in Schaibing bei Untergriesbach in optimaler Lage. Schön ist es ja eh im bayerischen Wald, das brauchen wir hier nicht mehr betonen. Die Einrichtung ist rustikal und sehr gemütlich, wenn man in der richtigen Ecke sitzt kommt definitiv auch Stubenatmosphäre auf. Alles ist sehr gepflegt und sauber was auch nicht an der Toilettentür aufhört, auch hier alles TipTop. Das Kaminzimmer der Schaibinger Stubn ist perfekt geeignet für Geburtstagsfeiern, Taufen oder auch kleinere Hochzeiten. Sportlich begeisterte können sich darüber hinaus in einer dazugehörigen Kegelhalle beweisen.

Ganz besonders möchten wir das freundliche Personal loben. Wir hatten eine wirklich super nette Dame, die auf all unsere Wünsche voi nett reagierte. Spitze finden wir auch den perfekten Umgang mit den Kids. Wir fühlten uns da echt super nett aufgenommen und was wir so beobachten konnten waren auch die Kolleginnen auf diesem sehr hohen Level. ABSOLUT TOP, ein Sonderlob an das Personal. Macht´s weiter so 😉

Alles in Allem ein wirklich top ausgestattetes Restaurant in dem man sich schnell wohlfühlt.

Das Essen in der Schaibinger Stubn

Immer das wichtigste bei unserer Gastrovorstellung. Vorab sei schon mal positiv erwähnt das die Portionsgrößen in der Schaibinger Stubn wirklich sehr ordentlich sind. Also da kann man ruhig mal hingehen wenn man den berühmten „ganz großen Hunger“ hat. Echt spitze finden wir auch die Anrichteweise der Gerichte, was ja gerade bei großen Portionen oft nicht so einfach ist. Wie ihr aber eh gleich sehen werdet sind alle Gerichte wirklich sehr ansehnlich angerichtet. TOP.

Vorspeisen in der Schaubinger Stubn

Zum Großteil der Hauptgerichte gehört ein Salat vom Buffet dazu, was eine separate Vorspeise für viele unnötig macht. So bestellten wir uns nur eine Kaspressknödel-Suppe als Vorspeise und alle anderen bedienten sich am reichhaltigen Salatbuffet.

Das Salatbuffet bietet die wichtigsten Standards. Also viel frischen grünen Salat, Kartoffelsalat und Gurken. Niemals fehlen darf in einem bayerisch-österreichischen Restaurant natürlich ein Krautsalat, auch der ist da und dazu noch ein knackiger Farmersalat. Dazu 3 leckere Dressings, knusprige Croûtons und Kürbiskerne. Alle verwendeten Zutaten beim Salatbuffet sind super frisch und absolut wertig. Die Dressings sehr gschmackig und so bleibt wieder nur ein positives Fazit zum Salatbuffet.

Jetzt zur Kaspressknödel Suppe in der Schaibinger Stubn. In einer schönen eckigen Schale wurde diese serviert. Der Kasspressknödel hat ein wunderbares Käsearoma. Nicht zu deftig aber auch ned zu mild. Was mir sehr gefallen hat sind die (angeröstete) Zwiebel in der Suppe. Passt wunderbar zu dem Käsegeschmack. Sehr lecker auch die kräftige Gemüsebrühe mit viel frischem Schnittlauch. Ein wirklich super Start.

Die Hauptgerichte

Bilder sagen mehr als tausend Wort. Aus dem Grund habe ich mich entschieden jetzt nicht ausführlich auf alle Hauptgerichte einzugehen. Ich kann euch lediglich versichern das alles auch so lecker geschmeckt hat wie es auf den Bildern rüber kommt. Also wir finden das halt so aber gerade im Gustobereich lässt sich darüber ja auch so schön streiten äh diskutieren 😉

Schaibinger Pfandl

Saftige Schweinelendchen in Champignonrahmsoße, überbacken mit hausgemachten Röstzwiebel und Emmentaler, dazu Käsespätzle und Salat vom Buffet.

Schweinebraten

Schweinehals und Surhals mit zweierlei Knödel, Bratensoße und Salat vom Buffet

Surhaxn vom Grill

Resch gegrillte Surhaxn mit zweierlei Knödel und Bratensoße

Stub´n Schnitzel

Ein Stück Schweinelende, paniert, belegt mit Röstzwiebel, Schwarzwälder Schinken und mit Emmentaler überbacken. Dazu Speckbohnen, Kartoffelecken, Bratensoße und Salat vom Buffet.

Steinpilzrahm

Mit Serviettenknödel und Salat vom Buffet

Das Dessert in der Schaibinger Stubn

Sehr gerne hätten wir euch hier mehrere Nachspeisen von der Schaibinger Stubn gezeigt. Da die Hauptgerichte allerdings doch sehr üppig waren reichte unser Resthunger nur noch für ein gemeinsames Dessert. Und da hatten wir einen wirklich sagenhaften Eispalatschinken:

Unser Fazit

Wir hatten heute ein Déjà-vu – als wir uns nach der Verabschiedung ansahen sagten wir alle fast zeitgleich „Ja da müssma unbedingt wieder her“ 😊 genau wie, anfangs erwähnt, vor etwa 4-5 Jahren. So lange wollen wir aber diesmal nicht warten. Die Schaibinger Stubn sieht uns bestimmt schon früher wieder.

Warum? Ja weil´s da einfach voi lecker schmeckt, das Personal super freundlich ist und das Preis- Leistungsverhältnis auch stimmt. Von unserer Seite gibt´s für das Restaurant „Zur Schaibinger Stubn“ eine absolute Empfehlung. Da müsst´s moi hin.

Kontakt und Adresse der Schaibinger Stubn:

Schaibinger Stubn
Familie Beham
Schaibinger Str. 21
94107 Untergriesbach

Tel.: +49 (0) 8593 17 23
m.beham@t-online.de

http://www.schaibinger-stubn.de/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.