60 Jahre Ravioli aus der Dose – Test der Dosenravioli von Maggi

Dosen-RavioliTja Leut´s, heut hamma uns amoi auf einen echten Klassiker der Dosenware gestürzt – der legendären Ravioli Büchse aus dem Hause Maggi. Seit 1975, also 40ig Jahr gibts nun das Teil schon in der Form, bzw. in dieser altbekannten Büchsngröße. Ravioli in Dosen gibt´s aber schon seit 1958 und seitdem wurden bis heute ca. 1200 Millionen Dosen-Ravioli von Maggi verkauft! WOW, wenn mann die ganzen Dosen aneinander reihen würde dann könnte man damit 3mal die Erde umrunden. VOI Krass, oda?

Schmeckt´s auch oder macht´s nur satt?

Vorab muss ich sagen das ich zwar sehr viel selbst koche, aber Nudeln oder gar Ravioli hab ich bislang noch nie selber gemacht. Kommt bestimmt noch, aber bis dato eben nicht. Dennoch hab ich einen sehr sehr guten Vergleich, da ich eine Pizzeria um die Ecke kenne welche wirklich erstklassige Ravioli (wie überhaupt alle Nudeln) selbst machen. Wirklich VOI lecker de Nudelgerichte da. OK, also ich weiß definitif wie “richtige” Pasta (bzw. Ravioli) zu schmechen hat.

Nun ja, deshalb fällts mir auch ned schwer de Ravioli aus der Büchsn als eher MAU zu bezeichnen. Also mit “richtiger” Pasta hat das wenig zu tun. Aber egal, den wenn man sich die Überschrift des Artikels noch mal in Erinnerung ruft dann geht´s ja hier um eine “schnelle” Dosenmahlzeit. Ne schnell Nummer also, und genau das sind die Dosen Ravioli von Maggi. Und schmeckens? JA definitiv. Die Ravioli an sich sand zwar super lasch und ohne jeglichen Biss, aber die Sauce ist super tomatig und gut abgeschmeckt. Also man kann sich so ne Dose Ravioli durchaus mal in den Topf schütten wenn man eben 1. Hunger hatt, 2. Keine Zeit …. und 3. Keine Lust hat für aufwendiges Kochen.

Meim Sohn, an Leandro hat die Ravioli Dose sogar sehr gut gschmeckt (wia de nicht gestellten Buidl unten zeigen). Dennoch weiß ich schon jetzt das es wieder ein paar bsonders “Gescheite” geben wird die diesen Beitrag nun wieder bemängeln. Für diese sein nun ein letztes mal ein für alle mal gesagt:

Für alle die´s irgendwie immer noch nicht kapiert haben: MIA san hier KEIN Blog für ausschließlich “gesunde” Ernährung! MIA san auch keine Moralapostel, Ernährungswissenschaftler oder sonstige Gscheidhaferl! Wer ausschließlich Veggi-Zeugs, Anti-Fertiggerichte-Geschwafel oder sonstiges will sollte sich hier schleunigst ver……!!!!! 😉

Impressionen des Dosen-Ravioli Tests

 

60 Jahre Ravioli aus der Dose

Am 14.05.2018 feierte dieser Klassiker der Fertiggerichte 60jähriges Jubiläum. Im Jahr 1968 liefen die ersten Maggi Ravioli in Singen vom Band und schlugen tatsächlich ein wie eine “Bombe”. Italienischer Genuss für die schnelle heimische Küche wurde schnell zum Kult und erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit. Glückwunsch zum sechzigsten geburtstag von uns an die Dosenravioli von Maggi.

1 Antwort
  1. Rupi
    Rupi sagte:

    Ach ich liebe Dosen-Ravioli, vor allem die von Maggi,
    aber auch Sonnen-Bassermann darf’s gerne mal sein oder die vom Aldi…
    nur bei denen von “Ja!” wird mir (echt !) schlecht

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.