Trinkspiele für einen besonderen Partyabend

Ihr kennt das sicher, vor einer Party bei Freunden daheim Vorglühen, oder einen Spieleabend mit Freunden verbringen. Was wäre denn so ein Abend ohne ein Trinkspiel? Aber was genau sind Trinkspiele eigentlich? Trinkspiele sind ein Bestandteil der Trinkkultur, diese wird mit mehreren Personen auf spielerische Art genossen. Hierbei wird durch bestimmte beziehungsweise vorgegebene Spielregeln festgelegt wann und in welchen Mengen alkoholische Getränke von welchen Mitspieler getrunken werden. Finden solche Trinkspiele in einer Kneipe oder Bar statt so wird hier auch vor Spielbeginn genau festgelegt wer wann welche Getränke zu zahlen hat, meist ist dies der Verlierer.

Jedoch können Trinkspiele durch den hohen Alkoholkonsum auch schnell ausarten und gefährlich werden, da nicht jeder seine Grenzen erkennt oder diese dann durch den Gruppenzwang zugibt. Die ersten Erfahrungen mit Trinkspielen liegen schon weit in der Antike zurück, dort war es im antiken Griechenland schon Gang und Gebe die Trinkkultur bei gesellschaftlichen Spielen durchzuführen. Hier war ein Geschicklichkeitsspiel, dort musste man mit einem zielgerichteten Schwung aus dem Becher Gegenstände treffen – dies war natürlich nach erhöhten Weingenuss alles andere als einfach. Aber egal für welche der Kategorien man sich entscheidet, es eignen sich zahlreiche Spiele dafür, um einen feuchtfröhlichen Trinkspiel-Abend mit seinen Freunde in der heimischen Wohnung, in einer Bar oder Kneipe zu verbringen. Hierbei benötigt man eigentlich nur ein wenig Fantasie und den passenden Materialien woraus sich fast alle Gesellschaftsspiele zu einem Trinkspiel umgestalten lassen.

Trinkspiele werden in verschiedene Kategorien eingeteilt: Diese sind Brettspiele,
Geschicklichkeitsspiele, Kartenspiele, Partyspiele und Würfelspiele.

Bei den Geschicklichkeitsspielen geht es darum eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen. Hier kann jeder der mitspielt sein Glück versuchen. Es kann verschiedene Aufgabe geben diese werden vorher bestimmt. Man kann versuchen mit einer Münze in ein Glas zu treffen, das einige Meter entfernt ist, oder eine Schachtel Zigaretten könnte so geworfen werden, dass sie in einer Position liegen bleibt die vorher festgelegt wurde. Der Spieler der als nächstes dran ist sollte jetzt versuchen die Punkte des vorherigen Spielers zu übertreffen. Er muss trinken, wenn er das nicht schafft. Der Mitspieler der das Ziel erreicht, bestimmt er den nächsten Spieler, der trinken muss. Es gibt da noch die Spielvariante dass jeder Mitspieler trinken muss, der das Ziel verfehlt. Eines der beliebtesten Spiele dieser Kategorie ist Beer Pong.

Brettspiele eignen sich perfekt als Trinkspiel.

Das beliebteste Trinkspiel in Deutschland ist Looping Louie.

Looping Louie ist eigentlich ein für Kinder konzipiertes Spiel, jedoch hat es sich in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Trinkspiel auf heimischen Partys entwickelt. Der Trinktakt wird in fast regelmäßigen Abständen vorgenommen vor. Zum Spielen benötigt man selbstverständlich das Spiel Looping Louie und Getränke, das was man eben mag von Säften bis hin zu Shots ist alles erlaubt. Und dann geht’s schon los.

Der Louie fliegt in seiner Propellermaschine eine Runde nach der anderen über das Spielbrett. Sein Ziel ist es die Hühner in eurem Hühnerstall abzuschießen. Natürlich muss dieses verhindert werden. Verloren hat die Runde derjenige, wer keine Hühner mehr in seinem Hühnerstall besitzt und dann heißt es trinken. Mit der Hilfe von einem Katapult kann man den Propellerflieger vom Louis wieder in die Luft schießen sobald er sich annähert. Ganz schnell weg vom eigenen Hühnerstall und ab zum Gegner katapultiert.

Timing und Geschicklichkeit sind hierbei sehr wichtig. Jedoch ist das natürlich unter Alkoholeinfluss schon ziemlich schwierig umzusetzen. Es gibt tatsächlich Profis die den Dreh so raus haben, das sie den Flieger genauso hoch schießen können, das dieser genau beim Mitspieler landet und dieser dann eigentlich nichts mehr machen kann. Hier gibt es viele Varianten und Sonderregeln zum Looping Louie Trinkspiel.

Fazit

Trinkspiele sind eine lustige Abwechslung um mit Freunden etwas Alkohol zu trinken. Die Spiele können wie schon erwähnt ganz unterschiedlich aussehen. Entweder mit viel Bewegung, mit Karten oder Worten. Es sollte nur nie vergessen werden wo die eigene Grenze des Alkoholkonsums liegt.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.