Reber Fascination – Edel gefüllte Schokoladen Pralinen in 4 Sorten

Vom Confiserie Experten Reber aus Bad Reichenhall gibt es was Neues. Und zwar die Reber Fascination Serie mit 4 hochfeinen Schokoladen Pralinen. Wir freuen uns sehr das wir für euch schon mal vorab diese köstliche Auswahl an Dessert-Pralinen, umhüllt mit zarter Schokolade, testen dürfen.

Reber Fascination

Reber – Über 150 Jahre Confiserie Tradition

Wer Reber hört denkt wahrscheinlich sofort an die weltberühmten Mozart-Kugeln – und das zurecht. Schließlich ist die Confiserie Reber der weltweite Marktführer für Mozartkugeln mit sage und schreibe zirka 500.000 täglich produzierten Kugeln. Das ist schon eine stolze Menge.

Gegründet wurde das erste Confiserie-Konditorei-Café im Jahre 1965 von Peter Weber in München. 1938 verlegte man das Stammhaus nach Bad Reichenhall, wo auch der Familiensitz der Reber´s ist. Bis heute ist Reber in der 5. Generation in Familienbesitz und man ist stolz auf seine Tradition und die sorgfältig gehüteten Rezepturen ihrer Spezialitäten.

Reber Fascination

Reber Fascination – Die vier Sorten

Bei der neuen Reber Fascination Pralinen Serie handelt es sich um allerfeinst gefüllte Dessert-Pralinen, umhüllt von zarter Alpenmilch- und edler Zartbitter Schokolade.

  • Tiramisu
  • Créme Brûlée
  • Zabaione
  • Mousse au Chocolat

Reber Fascination – Tiramisu

Praline mit verführerischer Tiramisu Füllung aus feinem Biskuit, frischem Mascarpone und kräftigem Robusta Mocca in zarter Alpenmilch Schokolade.

Reber Tiramisu

Reber Fascination – Créme Brûlée

Feinste Karamellcreme mit Vanille, umhüllt von zarter Alpenmilch Schokolade.

Creme Brulee

Zabaione

Luftig-leichte Zabaione-Füllung, verfeinert mit italienischem Marsala-Likör in Alpenmilch Schokolade.

Reber Zabaione

Mousse au Chocolat

Locker aufgeschlagenes Mousse mit frischer deutscher Markenbutter, fein abgerundet mit frischer Alpensahne in edler Zartbitter Schokolade.

Reber Mousse au Chocolate

Probiert Reber Fascination mit geschlossenen Augen

Beatrice, die Leiterin des Marketings bei Reber, hat uns animiert die feinen Pralinen doch auch mal mit geschlossenen Augen zu probieren. Mit geschlossenen Augen gibt man mehr Ressourcen für andere Sinne wahr und schmeckt so angeblich intensiver. Und genauso haben wir die Reber Fascination Pralinen auch probiert, also mit offenen aber auch geschlossenen Augen.

Unser Eindruck der Reber Fascination Pralinen

Unserer Meinung hat Reber hier wirklich großartige Arbeit geleistet. Die Pralinen sind wirklich ein wahrer Hochgenuss. Man schmeckt bei allen vier Sorten das was auch draufsteht. Irgendwie fühlt man sich wie im Italien Urlaub bei einem guten Dessert. Die zart schmelzende Schokolade harmoniert so wunderbar mit der geschmacklich stimmigen Füllung das man sofort ein zweites Dessert bestellen möchte.

Der Altmeister Goethe sagte einst „Kein Genuss ist vergänglich, denn der Eindruck den er hinterlässt, der bleibt“. Und das tut er beim Genuss der Reber Fascination Pralinen. Definitiv.

Danke Beatrice für den Tipp mit den geschlossenen Augen 😉 Klappt wirklich wunderbar.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.