Ein Brunch für jeden Anlass

Ein Brunch ist für viele Anlässe genau das Richtige. Wer gerne kocht und eine Variante zwischen Frühstück und Mittagessen sucht, der sollte ein vielfältigen Brunch organisieren. Vor der Planung eines Brunches sollte man sich erst einmal Gedanken über die eingeladenen Gäste machen. Sind viele Vegetarier darunter, oder Freunde, die gerne Gemüse oder Fisch mögen?

Brunch Tisch

Ein abwechslungsreicher Brunch

Es ist immer dann ein Brunch perfekt, wenn der Zeitpunkt des Essens zwischen Frühstück und dem Mittagessen liegt. Ein Vorteil hierbei ist, dass unterschiedliche warme und kalte Speisen angeboten werden. Geschmorte Kartoffeln, Omelettes, harte Eier, Fisch, Fleischpasteten und Gemüse kommen immer gut an. Ein Brunch ist eine tolle Abwechslung zu einer schweren Kost. Entstanden ist dieser Brauch im 18. Jahrhundert in England. Hier wurden Sonntags, nachdem man etwas länger geschlafen hatte, mittags süße und deftige Speisen zubereitet, um das Mittagessen und Frühstück zu vereinen.

Ein Brunch zu Hause planen

Als erstes benötigt man etwas Platz, um alle Platten und Leckereien so aufbauen zu können, dass alle Gäste sie gut erreichen können. Viele Speisen können bereits am Vortag vorbereitet werden, wie zum Beispiel das Braten von kleinen Schnitzeln oder die Zubereitung von harten Eiern oder Kartoffelsalat. Ein Brunch sollte immer bunt und abwechslungsreich sein, so dass für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist. Alle Brunch Platten können mit frischen Salatblättern garniert werden. Zusätzlich darf gerne auch etwas Obst auf den Platten untergebracht werden. Wenn jetzt noch ausreichend Teller, Besteck und Dekorationen aufgestellt werden, dann werden sich die Gäste umso mehr über deine Aufmerksamkeiten freuen. Ein Brunch kann auch immer sehr gut nach der Jahreszeit mit vielen saisonalen Produkten und Rezepten ausgerichtet werden.

Müsli mit Früchten

Im Herbst passt Birnen-Tarte und Kürbissalat sehr gut, im Winter dagegen heiße Schokolade und Bratäpfel.

Welche Zutaten werden für´s Brunchen benötigt?

Viele Brunchs bestehen aus frischen Croissants, Rührei, Baguettebrot, Lachs, hart gekochte Eier, Salate, kleine Schnitzel oder herzhafte Pasteten. Erlaubt ist, was nicht zu schwer im Magen liegt und natürlich schmeckt. Da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, sollten neben einigen würzigen Speisen auch süße Gerichte wie Müsli, Fruchtjoghurts oder Quarkspezialitäten nicht fehlen. Pfiffige Snacks, Fingerfoods und Antipasti sorgen für Abwechslung, so dass eine gute Mischung aus Frühstück und Mittagessen entsteht. Viele Lebensmittel können ganz einfach von Online-Supermärkte geliefert werden

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.